• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pille und akne

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pille und akne

    lieber herr dr. glöckner!

    ich hätte eine frage betreffend pille und akne. ich bin heuer im märz von triodena auf minesse umgestiegen und seit ca. einem halben jahr hab ich schwer mit akne zu kämpfen. ich bin 28 und schau im gesicht aus wie ein pubertierender teenie!! ich hatte bis jetzt eigentlich nie wirklich probleme mit meiner haut, aber eben seit einem halben jahr ist es recht schlimm. ich bekommen riesenpickel, die fürchterlich weh tun, aber keinen richtigen "ausgang" haben, wo das eiter rauskommen könnte. ich drück dann natürlich immer dran herum, was ja der heilung auch nicht zuträglich ist.

    kann es sein, daß ich diese pille betreffend akne nicht vertrage? normalerweise hilft die pille doch eigentlich bei schlechter haut, oder?

    liebe grüße
    kueka


  • RE: pille und akne


    allen pillen ab einem estradiolgehalt von 0,03 mg Estradiol wird ein positiver Effekt auf die Haut zugesprochen, vornehmlich dadurch, daß der Hormonhaushalt reguliert wird.
    wenn aber zu viele Androgene (männliche Hormone) vorliegen, dann benötigt man antiandrogen wirkende Pillen. Es gibt spezielle Gestagene, die dann bei zu viel Akne und Haarausfall etc. eingesetzt werden.
    da du von der triodena auf eine absolut niedrig dosierte Pille umgestiegen bist, kann die neu aufgetretene Akne daher rühren. am besten wäre wohl ein neuerlicher Wechsel auf z.B. Valette, Petibelle, Yasmin oder Belara. Vll. reicht aber auch bereits, auf eine andere einphasig mitteldosierte Pille umzusteigen. Alle diese weisen eine EE-Gehalt von 0,03 mg auf.

    sprich mal mit dem FA darüber

    Kommentar


    • RE: pille und akne


      hallo nevermore!

      danke für deine antwort. ob zuviel männliche hormone vorhanden sind, kann ich nicht sagen, habe eigentlich kein problem mit übermässigem haarwuchs u.ä. aber wo du haarausfall erwähnst, das könnte auch noch dazu kommen, is zwar nicht schlimm, aber es fällt mir in letzter zeit auf....
      hab sowieso vor, mit meinem arzt zu sprechen, trotzdem nochmals danke!

      lg
      kueka

      Kommentar


      • RE: pille und akne


        Ich denke auch, dass Sie ggf. nochmals wechseln sollten.

        Kommentar



        • RE: pille und akne


          hallo herr dr. glöckner!

          danke für die rasche antwort. sind sie also auch der meinung, daß meine schlechte haut durchaus durch die minesse ausgelöst worden sein könnte?

          liebe grüße
          kueka

          Kommentar