• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zyklus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zyklus

    Hallo Herr Glöckner!

    Habe nach einem FA Wechsel (da mich mein letzter nicht richtig ernst nahm) zur Unterstützung der 2 Zyklushälfte ein Medikament bekommen das ich von 15-25 ZT nehme(duphaston, Wirkstoff: dydrogesteron), weil ich vor meiner Mens immer 3 Tage Schmierblutungen habe. Jetzt ist es so, das ich trotz Medikament nach dem ES nur max. 10-11 Tage hatte und schon wieder am 25 Tag (letzter Tag der Einnahme) eine erste leichte Blutung (es kommt eine kurze Blutung, dann 12 Stunden nichts und wieder leichte Blutung.. ..)3 Tage so und dann meine richtige mens.

    Kann das sein das ich auf die Wirkung des Medikamentes noch einen Monat warten muß? Wenn ich nach dem ES nur 10 Tage habe, kann ich so oder so nicht schwanger werden oder liege ich da falsch??

    Probieren es jetzt schon seit 8 Monaten und irgendwie muß doch der Zyklus geregelt werden können...

    Wäre sehr sehr dankbar für Ihre Meinung!

    Leicht verzweifelte Grüße
    Sissi



  • RE: Zyklus


    Wenn es sich unter dem Gestagen auch nicht bessert, liegt die Ursache möglicherweise an einem unzureichenden Follikelwachstum. Das kann man ggf. mit Clomifen stimulieren.
    Wenn das auch nichts bringt, gibt es weitere Stimulationsvarianten, die dann aber meist nur an entsprechend spezialisierten Einrichtungen durchgeführt wird.

    Kommentar