• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Arbeit im Röntgen-Kontrollbereich bei unbekannter Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeit im Röntgen-Kontrollbereich bei unbekannter Schwangerschaft

    Ich habe vor drei Wochen erfahren, dass ich schwanger bin, was sehr überraschend kam. Ich arbeite in einer Tierarztpraxis und zu meinen Aufgaben gehört, dass ich Tiere bei Röntgenuntersuchungen richtig lagere und mich dabei im Kontrollbereich bzw. direkt an der Röhre aufhalte. Dabei trage ich eine Bleischürze, die den Bauch bedeckt und greife nicht direkt in den Strahlengang. Ich habe diese Tätigkeit bis in die 6./Anfang 7. SSW regelmäßig ausgeführt, da die Schwangerschaft nicht bekannt war. Mittlerweile bin ich in der 9. Woche und von der Arbeit fürs erste freigestellt - auch aufgrund des erhöhten Infektions- und Zoonoserisikos, das sich durch die Spezialisierung der Praxis ergibt. Zu allem Überfluss habe ich in der 6. Woche auch noch ein Panoramaröntgen beim Zahnarzt anfertigen lassen,. Ich bin sehr verunsichert und mache mir große Vorwürfe, dass ich die Schwangerschaft nicht früher bemerkt habe. Gerade in der Frühschwangerschaft geht ja Strahlenbelastung mit dem höchsten Risiko einher. Ich würde mich über Ihre Einschätzung der Situation sehr freuen.
    Mfg


  • Re: Arbeit im Röntgen-Kontrollbereich bei unbekannter Schwangerschaft

    Hallo,

    ich gehe hier nicht von einem ernsten Risiko aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar