• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spermien

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spermien

    Ist es richtig, dass die Qualität der Spermien nachläßt, wenn man 2-3 Tage hintereinander "geübt" hat?

    Danke!


  • RE: Spermien


    Hallo,

    ich bin kein Experte, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die QUALITÄT nachlässt.
    Die Spermienbildung dauert im Hoden etwa 70 Tage, anschließend kommt es im Nebenhoden zur Spermienreifung, die weniger als zwei Wochen dauert.
    Pro Tag werden 70-100 Millionen Spermien gebildet. Im Ejakulat sind ca. 200 Millionen enthalten. Möglich wäre daher eine Abnhame der SpermienANZAHL bei häufigem Geschlechtsverkehr. Die Spermien können im weiblichen Körper einige Tage überleben, das Ei ist nur 12-24 Stunden befruchtungsfähig. So gesehen "reicht" es, wenn man um den fruchtbaren Termin herum alle 2 Tage GV hat, wenn man schwanger werden möchte. (Aber: Es sollte ja keine Pflichtübung sein, sondern Spaß machen - und danach sollte man sich eigentlich richten, ob nun täglich, alle zwei Tage oder seltener.)

    Schönen Abend.
    Degi

    Kommentar


    • RE: Spermien


      Die Spermien können schon etwas weniger werden.
      Man meint aber, die Beweglichkeit könnte bei zu langer Abstinenz auch leiden...

      Kommentar


      • RE: Spermien


        Schon klar, aber die Frage war ja, ob die Qualität leidet, wenn man 2,3 Tage hintereinander "übt".
        Oder fällt der tägliche Rhythmus unter "lange Abstinenz"?
        :-)

        Schönen Abend noch.
        Degi

        Kommentar