• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach dauerblutung,beim abwischen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach dauerblutung,beim abwischen

    Guten morgen,
    und zwar hatte ich von Mitte Juni bisnende Dezember Probleme mit dauerblutung
    zwischendrin waren 4,5 tage immer mal wieder Blutungsfrei
    War auch nur leicht,bis auf Die Zeit wo meine Periode gewesen wäre da war sie etwa stärker,aber nie wie während normalen Periode, ich es kannte
    dann jetzt bei der letzten periode vor 18 Tagen da kamen sie heftiger, und nach jetzt bin ich seit dem zt 6 Blutungsfrei
    mein Frauenarzt wollte kein hormonbestimmung,hat nichts gesehen auf den us bis auf eine hoch aufgebaute gebärmutterschleimhaut, klar zum Zeitpunkt meiner Untersuchung stand ich vor dem eintreten wo die periode kommen sollte
    er wollte wie seit dem 1.besuch immer nur eine Ausschabung
    mein absteich war super, ich habe keine Probleme,keine Schmerzen ich wollte keine Ausschabung
    einzig hin und wieder Hitzewallungen, Gewichtszunahme,Haarausfall, nervös
    sagte ich ihm auch da ich vor 12 Jahren schon Probleme danach hatte
    er schickte nich nach Hause,2 Blutentnahme beim Hausarzt,zeigten super werte,auch die der eisenwerte(aber natürlich kann er keine Hormone bestimmen)
    So jetzt hatte ich heute morgen beim abwischen ein wenig frisches blut(wie wenn man nase putzt und dort eine kleine geplatzte Ader hat) am wc Papier
    ich denke mir, ok du hattest 6 Monate Dauerblutung,kann sein,das noch ein wenig da raus muss
    oder vielleicht weil ich bald nächste Regel bekomme?
    habe in 1 woche termin beim neuen Frauenarzt, also geh natürlich noch hin zur Untersuchung
    ich bini 46 jahre,übergewichtig ,Unterfunktion der Schilddrüse
    danke


  • Re: Nach dauerblutung,beim abwischen

    Hallo,

    wenn das Problem weiter anhält, würde ich auch zur Ausschabung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar