• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Langzeitzyklus nach Mirena

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Langzeitzyklus nach Mirena

    Zunächst vielen Dank für die rasche Antwort bezüglich Schwangerschaftsrisiko nach Mirena - Entfernung. Nehme nun wieder die Jasmin und würde sie gerne jeweils 4 Monate durchgehend nehmen. Kann ich gleich damit beginnen, wenn ich zuvor (in 10) Tagen nochmal sicherheitshalber einen Schwangerschaftstest mache.
    Sind bei langen Zyklen sehr niedrig dosierte Pillen wie Mirelle eher zu empfehlen, oder ist das egal.
    Vielen Dank!


  • RE: Langzeitzyklus nach Mirena


    Man kann durchaus gleich beginnen, wenn das mit der Regel paßt (am Anfang).
    Die Dosierung sollte eher nicht zu niedrig sein, denke ich.
    Das ist bezüglich der Zyklusstabilität, sprich weniger Durchbruchsblutungen, eher günstiger.

    Kommentar