• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

condylome

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • condylome

    Hallo Herr Dr. Glöckner!
    War heut beim FA und meine Vermutung wurde bestätigt,Diagnose Condylome. Die FÄ meinte,sie säßen an einer zum vereisen ungünstigen Stelle und ich müsste zum ausbrennen ins KH. Ich hab da ne Mega Panik vor. Ich sollte vielleicht noch erwähnen,dass ich lange Jahre schon Angst-Panikpatientin bin. Für mich ist die Vorstellung denen dort asugeliefert zu sein der reinste Horror. Andersrum weiß ich aber auch,dass es gemacht werden muss.
    Herr Dr Glöckner,wie lang dauert so ein Eingriff,was kann es für Komplikationen geben,ist es unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose? Hat es Sinn,noch ne 2-te Meinung zu hören,dass es vielleicht doch die Variante einer Salbe oder Cremé zum auftragen geben könnte?
    Wenn nur nicht diese doofe Panik wäre....
    Lieben Dank und Gruß,Kathrin


  • RE: condylome


    Liebe Kathrin,

    es gibt eine Lösung dafür (Name ist mir leider nicht mehr geläufig, Dr. Glöckner weiss es sicher), die diese Warzen abätzen. Das läßt sich meist äußerlich schnell und problemlos anwenden.

    Sind die Kondylome aber innerlich im Bereich um die Gebärmutter, dann wird dies meist im Krankenhaus mit abgetragen oder auch mit der Lösung geätzt und evt. mit Kurznarkose gemacht, ist nicht weiter schlimm.

    Wichtig ist auch, daß dein dich ansteckender Partner mitbehandelt wird, es handelt sich hier um eine Art Geschlechtskrankheit und sonst habt ihr den PingPong-Effekt!!

    Zudem begünstigt dieses Papillimo-Varus Gebärmutterhalskrebs!!!

    Lies mal unter Papillome oder diesem Virus unter Google-Suchmaschine nach evt. auch unter gyn.de

    Alles Gute

    Kommentar


    • RE: condylome


      sorry Tipp-Fehler!

      der Virus heisst Papilloma-Virus!!

      Kommentar


      • RE: condylome


        ach ja was vieleicht noch wichtig ist....Bei mir sind die Kondylome nicht innerlich,sie sitzen an der äußeren rechten Schamlippe:

        Kommentar



        • RE: condylome


          dann müßte man sie mit der Lösung gut wegkriegen!! evt. 1-2 mal nachbehandeln lassen (tut nicht weh, brennt nur bisschen)

          dazu muß das aber ausgeschlossen werden, daß innerlich nichts ist!!

          Kommentar


          • RE: condylome


            Zur alleinigen Behandlung oder auch zur Nachbehandlung kann man beispielsweise Aldara-Creme nehmen.
            Prinzipiell würde ich sie aber doch lieber erstmal abtragen lassen.
            Das geht schnell, sollte aber besser in einer Kurznarkose erfolgen.

            Kommentar