• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

weibliche Ejakulation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • weibliche Ejakulation

    Hi Leute,
    also ich habe vor kurzen mal etwas darüber gelesen, dass Frauen auch "spritzen" können. Dass soll dann so 'ne Art kurzer Strahl aus irgendeiner Flüssigkeit sein.
    Jetzt frage ich mich, ob das stimmt.
    Und, wenn dies stimmen sollte, wie bringt man eine Frau dazu und was ist das, was da raus kommt?
    Oder ist alles nur Schwachsinn, den sich irgendeiner ausgedacht hat?
    Vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Und normalerweise geht man doch mit solchen Themen in das Sexualitätsforum, da dieses jedoch nicht von einen Arzt betreut wird, so dachte ich, dass es besser sei hier Rat einzuholen.
    Danke schonmal,
    euer newbe


  • RE: weibliche Ejakulation


    Ja, das gibt es wirklich..........!

    Kommentar


    • RE: weibliche Ejakulation


      Es soll soetwas geben und scheint am ehesten eine Absonderung der Paraurethralen Drüsen zu sein.

      Kommentar


      • ?


        es soll so etwas geben?
        Also manche sagen, dass es das gibt, aber wann macht eine Frau das denn?

        Kommentar



        • RE: ?


          Wann? Ja, am ehesten beim GV, oder?
          Seltsame Frage!
          Ansonsten finden Sie noch ein paar Infos unter http://www.netdoktor.de/sex_partners...ta/g_punkt.htm

          Kommentar


          • PS


            http://www.lifeline.de/cda/ci/text/s...2,5314,00.html
            http://www.frauenheilkunde.medizin-2...akulation.html (Hier gibt es auch Infos zu einem Buch zum Thema.)

            Kommentar


            • RE: weibliche Ejakulation


              Hallo. Ja ich kann das bestätigen. Habe eine Partnerin die selbst bei einer Stimulation der Klit. nach kurzer Zeit eine nicht unerhebliche Menge Flüssigkeit verspritzt. Dabei handelt es sich nicht um Urin! (Das hätte ich geschmeckt). Es ist (für mich) ein tolles Gefühl von der Frau "nass gemacht" zu werden.

              Kommentar



              • RE: weibliche Ejakulation


                Bitte verwechselt dieses Forum nicht ..................!

                Kommentar