• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Absetzen der Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absetzen der Pille

    Ich bin 40 Jahre jung und nehme seit über 20 Jahren die Pille. Nun möchte ich diese absetzen, auch auf Rat meines Heilpraktikers. Zur Verhütung brauche ich sie momentan nicht und so möchte ich keine unnötigen Hormone dem Körper zuführen. Muss ich da allenfalls mit Problemen, Veränderungen, Nebenwirkungen rechnen, obwohl ich ja noch nicht im Klimakterium bin? Oder braucht es einfach für die Zyklusumstellung ein wenig Zeit?


  • RE: Absetzen der Pille


    Mögliche Probleme wären in erster Linie Zyklusstörungen.
    Sie sollten soetwas lieber nicht mit einem Heilpraktiker besprechen.
    Der FA wäre da eher der Ansprechpartner.

    Kommentar


    • RE: Absetzen der Pille


      Es war nicht das Thema beim Heilpraktiker, wir kamen lediglich wegen meiner Unausgeglichenheit der verschiedenen Hormone darauf.
      Ich dachte da an psychische Störungen? Aber ich denke, die treten ehrer auf, wenn man im Klimakterium die Pille absetzt? Da ich erst 40 bin geht es eher um die Zyklusstörungen, oder?

      Kommentar


      • RE: Absetzen der Pille


        Darf ich da nochmals nachfragen?

        Kommentar