• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cotrim 960 und Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cotrim 960 und Pille

    Hallo!

    Ich musste vorletzte Woche von montags bis Freitags das Antibiotikum Cotrim 960 nehmen. Der Zeitraum fiel genau in meine Pillenpause. Seit der letzten Einnahme des Antibiotikums sind mitlerweile 9 Tage vergangen und ich habe 6 Pillen in Folge wieder eingenommen. Laut Hausarzt gibt es keinen Grund zur Sorge, was die Wechselwirkung zwischen Cotrim und der Pille betrifft, besonders, weil die Einnahme genau in die Pillenpause fiel. Stimmt das?
    Gestern hatte ich nun Sex, mit Kondom. Allerdings habe ich Sorge, dass eventuell vom Lusttropfen außen etwas an das Kondom gekommen ist.
    Gibt es eine Wechselwirkung zwischen Cotrim und der Pille?
    War gestern, (nach Beendigung des Antibiotikums sind 9 Tage vergangen, ich habe in der Zeit 6 Pillen in Folge genommen) falls es eine Wechselwirkung gibt, der Schutz wieder gegeben?
    Wie wahrscheinlich wäre ansonsten eine Schwangerschaft, falls Lusttropfen ans Kondom gekommen sind?

    Ich bitte um Antwort und bedanke mich im Voraus.


  • Re: Cotrim 960 und Pille

    Hallo,

    ein Schwangerschaftsrisiko ist hier äußerst gering, ganz sicher ist der Schutz nach 7 Pillen wieder gegeben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Cotrim 960 und Pille

      Vielen Dank für die schnelle Antwort!
      Eine kurze Frage dazu noch: Was genau macht Ihrer Meinung nach die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft so gering?

      LG

      Kommentar


      • Re: Cotrim 960 und Pille

        Da es nicht zum Samenerguss in der Scheide gekommen ist und Sie zudem schon 6 Pillen eingenommen hatten, ist das Risiko äußerst gering.

        Kommentar