• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Regelblutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Regelblutung

    Hallo,

    ich bin 42 Jahre und habe bereits vor ein paar Monaten geschrieben.
    Seit Mai habe ich immer mal wieder unregelmäßige Zyklen. Ich nehme keine hormonellen Verhütungsmittel, mein Mann ist sterilisiert.
    Vor 2 Monaten hatte ich einen Zyklus von 54 Tagen. Im Mai war er auch schon über 30 Tage. Damals wurde ein Ultraschall gemacht und es war alles in Ordnung. Am 19.11. war ich zur regulären Krebs Vorsorge und auch dort wurde nichts auffälliges gefunden. Mein Frauenarzt meinte, das diese Unregelmäßigkeiten eventuell schon mit den Wechseljahren zu tun haben.
    Nun ist es diesen Monat so, daß ich am 21.11 meine Periode hätte bekommen müssen. Am 26.11. hatte ich bis zum 28.11. eine Zwischenblutung. Da ich schon seit Jahren, immer ein Tage bevor meine Regelblutung einsetzt, so eine leichte Blutung habe, bin ich davon ausgegangen das meine normale Regelblutung auch einsetzt. Aber seit dem 28.11. ist nichts mehr. Im letzten Zyklus hatte ich eine sehr, sehr starke Regelblutung. Kann das jetzt diesmal schon meine normale Regelblutung gewesen sein?! Ich habe keinerlei Beschwerden, wann sollte man den Frauenarzt wieder aufsuchen wenn keine Regelblutung einsetzt?!

    LG


  • Re: Regelblutung

    Hallo,

    es ist hier von harmlosen, hormonellen Unregelnäßigkeiten auszugehen. Helfen kann die Anwendung von Mönchspfeffer.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar