• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall nach Pillenwechsel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall nach Pillenwechsel

    Guten Tag,

    ich habe über 20 Jahre lang verschiedene Mikropillen-(Marken) eingenommen. Da ich einige Zeit mit akuten Magen-Darm-Problemen zu kämpfen hatte meinte mein Arzt das ich meine aktuelle Mikropille jetzt vielleicht nicht mehr vertrage (diese Marke nehme ich seit ca. 8-10 Jahren).

    Daraufhin habe ich die Pille gewechselt, seit 4 Wochen nehme ich nun eine andere, eine Minipille mit (75 mikrog. Desogestrel). Meine Magen-Darm Beschwerden sind weg, also habe ich anscheinend meine alte Mikropille wirklich nicht mehr vertragen. Soweit war ich auch in den ersten 3 Wochen mit der neuen Minipille zufrieden bis in der 3. Woche der Haarausfall anfing (und fettige Haare bzw. Kopf!) Ist das nur anhand der Pillen-Umstellung von Mikro auf Mini (wenn ja WANN müsste der Haarausfall aufhören?) Oder vertrage ich diese Pille auch nicht (in den Nebenwirkungen steht unter „Gelegentlich“= u.a. Haarausfall) und sollte ich diese Pille nicht mehr nehmen?

    Vielen Dank für Ihre Einschätzung und Antwort.





  • Re: Haarausfall nach Pillenwechsel

    Hallo,

    ich würde hier eher zu hormonfreier Verhütung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Haarausfall nach Pillenwechsel

      Wenn ich jetzt die Pille absetze dann kann es doch sein das der Haarausfall erst recht weitergeht, oder? -Weil gar keine Hormone mehr zugeführt werden und der Körper sich erst "umstellen muss"!? (viele Frauen haben doch nach absetzten auch Haarausfall und fettige Haut-Haare?) Wie lange hält da der Zustand denn in der Regel an?

      Kommentar


      • Re: Haarausfall nach Pillenwechsel

        Man geht von einer Umstellungsphase von bis zu 3 Monaten aus.

        Kommentar



        • Re: Haarausfall nach Pillenwechsel

          Kann man denn die Haare/Haarwurzeln irgendwie unterstützen, können Sie gewisse Vitamine oder Präparate empfehlen??? Man möchte ungern tatenlos beim Haarausfall zusehen !

          Kommentar


          • Re: Haarausfall nach Pillenwechsel

            Man kann leider wirklich nur die hormonelle Umstellung abwarten.

            Kommentar