• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

plazentareste

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • plazentareste

    Was ich Sie noch fragen wollte, mir ist seit das alles mit den ausschabungen war immer furchtbar übel.
    Und auch der Darm ist immer total aufgebläht.
    Mittlerweile ist auch meine Periode gekommen und Sie fimg an ganz bräunlich zu sein, jetzt ist sie dunkelrot und es kommen so richtige Fetzen raus wie Blutgerinnsel, ist das normal?


  • RE: plazentareste


    Das kann noch normal sein.
    Sicher beurteilen kann ich das so leider nicht.
    Dazu müßten Sie ggf. zum FA.
    Wenn es nicht schlimmer wird, kann man auch den nächsten Zyklus ggf. abwarten.

    Kommentar


    • Starke periode"!


      Hallo Dr. Glöckner!

      Wie Sie wissen, wurde ich nach meiner Geburt 2 mal ausgeschabt, weil immer wieder Plazentareste drin waren.
      Nun habe ich meine Periode bekommen und die Blutung war so stark, daß ich jede zweite Stunde meine 2 Binden wechseln musste, sonst wäre ich ausgelaufen...
      Meine Periode ging fast 2 Wochen, obwohl ich am ersten Tag der Periode mit der Pille Monostep angefangen habe.
      Ich bin wo ich gemerkt habe wie sehr die Blutung ist zum FRauenarzt und der meinte es ist eine Hormonstörung und so weiter... Ich habe jetzt auch einen Eisenmangel bekommen.
      Ist oder kann es normal sein, daß ich so stark blute? Schmerzen hatte ich fast keine nur ein wenig ziehen im Unterleib..
      Angenommen es wären noch reste drin, hätte die Blutung dann auch mit Pille aufgehört?
      Bitte kurz Antwort geben.
      Vielen Dank

      Kommentar