• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an den Experten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an den Experten

    Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe 2 gesunde Kinder im Alter von 9 und 6 beide spontan auf die Welt gekommen. Im februar 2019 hatte ich eine Bauchspiegelung zwecks verdacht auf Eileiterschwangerschaft,da der HCG wert bei 3000 lag aber nix zu sehen war, da kam aber nix dabei raus. Kurze zeit später war ich doch schwanger. Hatte aber dann leider in der 14+2 eine Ausschabung weil das Herz nicht mehr schlug. Am 17.5 habe ich mir dann die Hormonspirale einsetzen lassen. Im August wurde Sie mir wieder entfernt da ich richtige Probleme damit hatte. Seitdem habe ich nur Probleme. Ständige unterleibsschmerzen mit Ausfluss. Es ist ein ständiges ziehen als würde ich jeden moment meine Periode bekommen das aber nicht der fall ist. Auch der Ausfluss ist total Gelb und flockig. Mittel gegen Pilz helfen nichts. Geschlechtsverkehr ist nicht möglich da es solche Schmerzen sind als hätte ich "kurzzeitig" wehen. Letzte Woche beim Frauenarzt konnte er keinen pilz feststellen aber ich wurde gefragt ob wieder eine spirale drin hab da man bei der Gebärmutter was weißes erkennen konnte. Mein Arzt meinte er weiß nicht was das ist ob es evtl eine Narbe ist oder etwas schlimmeres. Mir wurde dann Blut abgenommen da ich immer so Hitzeanfälle habe und nur noch schlafen könnte und ein Abstrich gemacht. Nun ist mein Arzt im Urlaub und ich habe immer noch Schmerzen nicht stark aber unangenehm und einen grausigen Ausfluss und habe angst das es vielleicht etwas schlimmeres ist


  • Re: Frage an den Experten

    Hallo,

    dies klingt nach einer Infektion, die Laboruntersuchung sollte darüber Aufschluss geben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar