• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erbrechen nach Pilleneinnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erbrechen nach Pilleneinnahme

    Hallo,

    ich weiß, es gibt zig Beiträge und Fragen zu diesen Thema, aber ich möchte trotzdem Sicherheit. Am Freitag habe ich etwa 2 Stunden nach Einnahme der Pille erbrechen müssen. Da ich nicht zu Hause war, habe ich keine Pille nachgenommen. Ich weiß, somit ist es, als hätte ich die Einnahme vergessen. Es war die erste Pille von der 3. Woche.

    ich habe die Einnahme der Pille die nächsten Tage ganz normal fortgesetzt. Sollte nach 7 Tagen korrekter Einnahme der Schutz wieder gegeben sein?

    (evtl zur weiteren Info - der Blister geht somit noch bis Donnerstag, danach würde die Pause also die Einnahme der wirkstofffreien Pillen folgen, allerdings muss ich die Pille dieses Mal durchnehmen, sprich gleich mit dem neuen Blister anfangen, da ich in den Urlaub fahre und daher meine Tage nicht gebrauchen kann)

    vielen Dank im Voraus!

  • Re: Erbrechen nach Pilleneinnahme

    Hallo,

    wenn Sie die wirkstofffreien Pillen auslassen, bleibt der Schutz erhalten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Erbrechen nach Pilleneinnahme

      Hallo,

      vielen Dank für Ihre Antwort. Das heißt diese Woche Freitag wäre der 7. Tag - also da hätte ich dann 7 Tage die Pille korrekt eingenommen, ist der Schutz dann bereits am Freitag, sobald ich die Pille nehme, wieder gegeben?

      Kommentar


      • Re: Erbrechen nach Pilleneinnahme

        Ja, der Schutz besteht dann wieder.

        Kommentar