• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hpv

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hpv

    Ich(22j.) habe mich vor 2 Jahren mit dem Hpv angesteckt seit dem hat sich der PAP Abstrich immer wieder verschlechtert. Nun war ich im juli bei meiner Frauenärztin und hatte einen PAP 4a-p im Oktober war dieser unverändert . Sie sagte da es sich stätig nur verschlechtert hat und auch die Koloskopie nicht gut war müssen wir schnellst möglich operieren und hat mir einen Termin zur konisation für den 7.11 gegeben. Nun hat mich heute der Arzt angerufen der operieren sollte und sagt mir er hat die OP abgesetzt, da ich unter 25 Jahre bin. In meinem Alter passiert da schließlich so schnell nichts und er will später nochmal eine kolposkopie vornehmen. Jetzt bin ich total niedergeschlagen und habe Angst dass es sich von der krebsvorstufe zu Krebs entwickelt, da es sich ja in der ganzen Zeit immer verschlechtert hat und es mein Körper ja anscheinend nicht schafft. Eine Bekannte (30j.) hatte vor einer Woche auch eine konisation da sie einen Monat zuvor einen PAP 3 hatte und die Ärztin meinte es könnte sich innerhalb von Wochen auch zu Krebs entwickeln. Kann ich mir einen zweiten Rat von einen anderen arzt einholen? Wie schnell kann sich soetwas zu krebs entwickeln? Bitte helft mir ich bin tot unglücklich mit den verschiedenen Meinungen der Ärzte und mir ist zu 100 % meine eigene Gesundheit wichtiger als später Kinder zu bekommen.

  • Re: Hpv

    Hallo,

    ich würde in diesem Fall unbedingt zur Konisation raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar