• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eierdtock geschädigt ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eierdtock geschädigt ?

    Guten Abend Dr. Scheufele,

    Ich hatte vor 11 Tagen meine Bauchspiegelung bei der meine 9 cm große Eierstockzyste entfernt wurde. Es ist alles gut verlaufen und der Eierstock ist auch drin geblieben. Jetzt habe ich eine Frage und zwar ich hatte von Anfang an sehr wenig Schmerzen habe mich aber trotzdem sehr geschont. Jetzt heute 11 Tage nach der OP habe ich ich mich ziemlich stark bewegt einfach auch weil ich überhaupt keine Schmerzen hatte und auch jetzt keine habe. Jetzt mache ich mir aber Gedanken ob der Eierstock (da bei ihm ja die Zyste weggesaugt oder geschnitten sein musste) auch eine innerliche Naht hat oder sowas und ob ich da jetzt was aufgerissen hab ?

    Ich mach mir jetzt eben voll Gedanken ob ich ihn jetzt dadurch zerstört hab ? :/

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!
    LG :-)

  • Re: Eierdtock geschädigt ?

    Hallo,

    hier besteht kein Grund zur Sorge.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar