• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cyclelle Entnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cyclelle Entnahme

    Hallo Doc,

    ich habe am Dienstag meinen ersten Cyclelle Verhütungsring eingesetzt - vorher habe ich die Pille Maxim genommen.

    Ich bin ein wenig unsicher und habe zwei Fragen:

    1. Frage:
    Ich habe den Ring am 08.10.2019 um 21:30 Uhr eingesetzt. Am Donnerstag 10.10.2019 habe ich ihn ungefähr um 21:15 Uhr kurz herausgenommen, da er etwas verrutscht war - ich habe ihn kurz mit Wasser abgespült und dann wieder eingesetzt der Ring war ungefähr 5 Minuten außerhalb der Scheide.
    Nun hatte ich am Freitag 11.10.2019 nochmal das Problem, dass der Ring ein wenig verrutscht war und ich habe ihn um 20:30 Uhr kurz herausgenommen, mit Wasser gereinigt und wieder eingesetzt - hier war er ebenfalls 5 Minuten außerhalb der Scheide. Das sind nun in Summe 10 Minuten innerhalb der 24h - hat das eine Auswirkung wenn man den Ring zwei mal in 24h kurz herausnimmt?
    Bzw. Kann man die 3h aufteilen?


    2. Frage
    Da ich den Ring am 08.10.2019 21:30 Uhr eingesetzt habe, entnehme ich ihn am 29.10.2019 um 21:30 Uhr - stimmt das?

    Entschuldigen Sie die lange Fragestellung - das Thema verunsichert mich nur sehr.




  • Re: Cyclelle Entnahme

    Die zweimal 5 Minütige Herausnahme des Rings ist okay ... bzw. hat das jetzt keinen Einfluss auf den Schutz. Grundsätzlich sollte man ihn aber nicht ständig rausnehmen und die Minuten dann bis zu 3 Stunden zusammenrechnen ...

    Ihre zweite Frage ... ja das stimmt.

    Kommentar


    • Re: Cyclelle Entnahme

      Danke für die Antwort!

      @Herr Dr. Scheufele: Stimmen Sie dieser Aussage zu?

      Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

      Kommentar


      • Re: Cyclelle Entnahme

        Ich schliesse mich den Aussagen von Kateznauge an.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar