• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach und Antibiotikum

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach und Antibiotikum

    Guten Abend, heute bin ich mit einer Blasenentzündung ins Krankenhaus gegangen und habe ein Antibiotikum mit dem Wirkstoff Amoxicillin/Clavulansäure bekommen. Ich verhüte seit 2 Jahren mit der Pille. Ich habe die Ärzte gefragt, ob das Antibiotikum die Pille danach unwirksam machen kann. Diese meinten daraufhin, dass dies nicht der Fall sei. Somit bin ich in die Apotheke und hab mein Rezept eingelöst und dort nochmal nachgefragt. Dort meinten sie aber dass das Antibiotikum sehr wohl Einfluss auf die Pille hat. Vor 2 Tagen hatte ich Geschlechtsverkehr - und habe nur mit der Pille verhütet. Daraufhin haben sie mir eine Pille danach namens Vikela (vielleicht gibts die nur in Österreich) gegeben. Diese habe ich sofort eingenommen und habe eine Stunde darauf habe ich die erste Tablette des Antibiotikums genommen. Nun zu meiner Frage: kann dieses Antibiotikum die Pille danach auch außer Kraft setzen und kann ich noch schwanger werden? Übrigens muss ich noch 2 mal die Pille nehmen, dann hätte ich die Abbruchblutung. Kann ich die Pille durchnehmen oder soll ich die Abbruchblutung durchziehen? Wie schauts dann weiter mit der Wirkung der Pille aus? LG und danke fürs Lesen.

  • Re: Pille danach und Antibiotikum

    Ob das Antibiotikum die Pille unwirksam machen kann habe ich die Ärzte gefragt* ( und nicht die pille danach) Sorry, habe mich verschrieben.

    Kommentar


    • Re: Pille danach und Antibiotikum

      Hallo,

      ein Schwangerschaftsrisiko besteht hier nicht, Sie sollten aber jetzt bis zur 1. Pille nach der Pause zusätzlich verhüten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Pille danach und Antibiotikum

        Hallo, ich hab ein weiteres Problem.. Ich habe nach all dem was ich bereits oben geschrieben habe, die 15. Pille meiner Packung vergessen. Ich werde die Pille nicht durchnehmen, um die Blutung in den nächsten Tagen zu bekommen. Muss ich nach der Blutung, wenn ich die erste Pille wieder nehme, weiter zusätzlich mit Kondom verhüten oder muss ich das dann nicht mehr?

        Kommentar



        • Re: Pille danach und Antibiotikum

          Ich habe die Pille übrigens durchgenommen und hatte deshalb ab der Zeit, wo ich das obere geschrieben habe noch keine Abbruchblutung.

          Kommentar


          • Re: Pille danach und Antibiotikum

            Wenn Sie die Pille nicht erneut durchnehmen wollen, müssten Sie nach der vergessenen Pille zusätzlich verhüten und nach der Pause auch noch 7 Tage.
            Sie können aber auch die Einnahme der Pille noch um 1 Tag verlängern und dann erst in die Pause starten. Dann hätten Sie zumindest bereits 7 Pillen nach dem Fehler genommen und nicht nur 6 ...

            Kommentar