• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Aroniasaft und Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aroniasaft und Pille

    Hallo Dr. Scheufele,

    da ich weiß, dass auch pflanzliche Mittel, wie Johanneskraut, die Wirkung der Pille beeinflussen können, wollte ich fragen, ob dies auch beim Aroniasaft, der zusätzlich 40 Kräuter enthält, der Fall ist.
    Folgende Kräuter/Pflanzen sind enthalten:
    Gewürznelke, Krauseminze, Anis, Lavendelblüten, Ehrenpreis, Eisenkraut, Löwenzahnblüten, Löwenzahnblätter, Ackerschachtelhalm, Malvenblüten, Eibischwurzel, Brombeerblätter, Liebstöckel, Brennesselblätter, Frauenmantel, Birkenblätter, Spitzwegerichblätter, Tausendgüldenkraut, Basilikum, Artischocken, Holunderblüten, Fenchel, Zitronen -Verbene, Himbeerblätter, Zimtschalen, Hagebutte, Ingwerwurzel, Kamillenblüten, Weißdornblätter, Kümmel, Goldrute, Kurkumawurzel, Thymiankraut, Petersilienkraut, Melisse, Schafgarbenkraut, Muskat, Salbeiblätter, Herzgespann, Mate, Pfefferminzblätter.

    Vielen Dank im Voraus!!


  • Re: Aroniasaft und Pille

    Hier bestehen keine Wechselwirkungen mit der Pille.

    Kommentar