• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

"knotige" Brust

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "knotige" Brust

    Guten Abend!

    Ich war heute bei einer Vorsorgeuntersuchung, in deren Verlauf mir die Frauenärztin auch die Brust abgetastet hat. Es war mein erster Besuch bei ihr, da meine frühere Ärztin nun im Ruhestand ist. Während der Untersuchung sagte sie: "Da haben wir auch schon ein Knötchen." Als ich dann etwas bestürzt nachfragte, erklärte sie mir, meine Brust sei insgesamt eher "knotig" und das liege am Bindegewebe. Ich solle aber darauf achten und auch eine Mammographie machen lassen (was ich bisher noch nicht getan habe). Eine Überweisung gab sie mir nicht mit, da ich einen Anspruch auf Mammographie-Screenings habe. Allerdings bekam ich dann einen Termin für den 22.10., also erst in zwei Monaten.

    Nun bin ich nicht sicher, wie ich diesen Befund einschätzen soll, und ob es nicht doch dringlicher wäre, möglichst bald eine Mammographie oder vielleicht eine Ultraschalluntersuchung durchführen zu lassen. Soll ich mich auf die (für mich nicht ganz klare) Aussage verlassen, dass es bei derart knotigem Brustgewebe zwar keinen Anlass zu konkreter Besorgnis, aber doch zu einer gewissen Wachsamkeit gibt? Oder wäre es ratsam, möglichst bald eine genauere Untersuchung durchführen zu lassen? Bevor ich beim Mammographie-Zentrum nach einem Termin fragte, war mir nicht klar, dass eine Überweisung möglich oder nötig gewesen wäre, um einen zeitnahen Untersuchungstermin zu bekommen. Soll ich die Ärztin um eine Überweisung bitten? Für einen Ratschlag wäre ich sehr dankbar.

    Ich bin 55 und in meiner Verwandtschaft gab es bislang keine Fälle von Brustkrebs.

    Vielen Dank im Voraus!


  • Re: "knotige" Brust

    Hallo,

    die Mammographie dient der Sicherheit, ich halte sie zum geplanten Zeitpunkt für ausreichend. Zusätzliche Beruhigung könnte vorher eine Ultraschalluntersuchung geben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: "knotige" Brust

      Ganz herzlichen Dank für die rasche Antwort. Nun bin ich schon etwas beruhigter!

      Kommentar