• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Utrogest 200 Gelbkörperschwäche

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Utrogest 200 Gelbkörperschwäche

    Hallo Herr Dr.

    Bei mir wurde eine Gelbkörperschwäche mittels Bluttest festgestellt. Hierzu soll ich 12 Tage (von 15.-27. ZT) Utrogest 200 nehmen. Derzeit bin ich am Tag 9 und habe meine Periode bekommen (davor 2 Tage Schmierblutung) soll ich die Behandlung mit Utrogest abbrechen? Startet dann der neue Zyklus mit heute? Ich bin hinsichtlich der Einnahme etwas verwirrt und mein FA ist im Urlaub.

    Besten Dank im Voraus.
    lg Dani

  • Re: Utrogest 200 Gelbkörperschwäche

    Hallo,

    Sie sollten die Behandlung trotzdem wie geplant durchführen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Utrogest 200 Gelbkörperschwäche

      Vielen Dank, Herr Dr. Scheufele,

      gehe ich dann richtig von der Annahme aus, dass für den nächsten Zyklus dann heute (Beginn der Periode) der erste Tag des neuen Zyklusses ist?
      Danke!

      Kommentar


      • Re: Utrogest 200 Gelbkörperschwäche

        Ja, das können Sie so werten.

        Kommentar



        • Re: Utrogest 200 Gelbkörperschwäche

          Vielen Dank!

          Eine Frage habe ich noch, ist es sinnvoller das Urtogest 200 vaginal oder oral anzuwenden? Bis jetzt habe ich es immer oral genommen, da dies in der Packungsbeilage stand. Was würden Sie empfehlen?

          Danke.

          Kommentar


          • Re: Utrogest 200 Gelbkörperschwäche

            Ich würde auch eher zur oralen Anwendung raten.

            Kommentar