• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Evakadin Dauereinnahme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Evakadin Dauereinnahme

    Hallo,

    ich nehme seit Ende September 2018 die Evakadin, um meine Regelschmerzen und Kopfschmerzen zu regulieren - erfolgreich. Allerdings nehme ich sie seitdem durch. Das ist nun fast ein Jahr; seitdem habe ich unregelmäßig noch meine Tage, die Periode bleibt also nicht ganz aus...was mir aber nichts ausmacht,da ich nur keine Schmerzen mehr wollte.

    - Mache ich was falsch, dass sie überhaupt noch kommen?
    - Sollte ich mal eine Pause machen?Wenn ja, wie lange?

    Ich gehe demnächst zum Gynäkologen zur Untersuchung und wollte ein neues Rezept, wollte mir aber schon vorher Auskunft holen.

  • Re: Evakadin Dauereinnahme

    Hallo,

    bei einer Minipille kommt es häufig zu solchen Blutungsverläufen, Sie können die Einnahme ohne Bedenken fortsetzen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Evakadin Dauereinnahme

      Danke für Ihre Antwort. Auch meine Gynäkologin sagte dasselbe bei der neulichen Untersuchung.
      Nun habe ich aber so stark meine Tage bekommen, inklusive PMS und allem.. Nach fast einem Jahr Einnahme. Ich möchte die Pille jetzt eine Woche aussetzen, damit alles abbluten kann.. Kann ich das einfach so machen und in einer Woche wieder ein Jahr starten?

      Kommentar


      • Re: Evakadin Dauereinnahme

        Wenn Sie die Minipille absetzen, könnten Sie erst am 1. Tag der folgenden Blutung wieder mit der Einnahme beginnen.

        Kommentar