• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lusttropfen Petting Schwangerschwaft

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lusttropfen Petting Schwangerschwaft

    Hallo, ich bin total verunsichert und brauche einen Rat.

    Ich hätte noch nie wirklich Geschlechtsverkehr, gestern Abend habe ich mit meinem Partner bisschen gekuschelt und bin dabei intimer geworden. Nachdem er seinen Penis angefasst hat (der bereits feucht war) ist er mit den Fingern in mich eingedrungen. Ich soll in zwei Tagen, laut Kalender, meinen Eisprung haben. Wie wahrscheinlich ist es schwanger zu werden? Es kann keineswegs vom reinen Sperma ausgegebenen werden, es war nur der Lusttropfen.

    Er hat sich selber auch mehrere Tage nicht selbstbefriedigt und hatte somit auch seit einiger Zeit keinen Samenerguss mehr. Gestern Vormittag war er kurz erregt, jedoch kam es auch nicht zum Samenerguss. Am Abend dann erst nachdem er mit dem Finger in mich eingedrungen ist und außerhalb von meiner Scheide.

    LG

  • Re: Lusttropfen Petting Schwangerschwaft

    Selbst wenn eine einsame Spermie vorhanden gewesen wäre dann hätte sie Luftkontakt gehabt, wäre nicht durch Ejakulat geschützt gewesen und beim Eindringen abgestreift worden.

    Kommentar