• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    hoffe, daß die Frage auch in dieses Forum gehört, da der Wandel nach dem Absetzen der Pille kam.

    Habe aufgrund von Zwischenblutungen nach fast 25 Jahren vor gut einem Jahr die Pille abgesetzt.
    Der Zyklus war von Anfang an da und hatte 3 Monate lang 28/29 Tage.
    Nun ists im Wechsel: 1 Zyklus 28/29 Tage der darauffolgende zwischen 23 Tage und 25 Tage. Normalerweise dauert dies dann ca. 5 Tage.

    Zwischenblutungen haben nach dem Absetzten sofort aufgehört.

    Soweit sogut.

    Kurze Vorinfo:
    Hatte immer die Valette und kam super zurecht. Als ich vor 3-4 Jahren auf die Maxim gewechselt hatte, fingen die Probleme an.
    Brustspannen, Veränderung Verdauung - öfter mal Durchfall - manchmal Verstopfung.
    Laut Frauenarzt könne das nicht sein, da es die gleiche Zusammensetzung sei.
    Bin dann zurück zur Valette. Das Brustspannen verschwand, die Chaos-Verdauung blieb jedoch. Teilweise 5 x Durchfall am Tag.
    Habe auch viel abgenommen und wurde zu dünn.
    Es wurden dann Nahrungsmittelunverträglichkeiten festgestellt.
    Die Ernährungsumstellung half zwar, aber richtig gut wurde es dennoch nicht.

    Als dann die Zwischenblutungen auftraten wurde mir gesagt, daß ich entweder verschiedene andere Pillen testen könne oder eben absetzen solle, da ich ja auf die 40 zuginge.
    Im Freundeskreis hatten viele Probleme mit Wechseln v. Pille...und mussten oft auch mal mehrere testen, um eine geeignete zu finden.
    Somit hatte ich mich fürs Absetzen entschieden.

    Daß der Zyklus nicht immer auf dem Punkt ist, ist ok.
    Daß mal nen Spotting (auch mit Krampf) beim Eisprung auftritt, damit kann ich leben.
    Etwas mehr Blutung und Krämpfe dazu - auch daran gewöhnt man sich. Es ist für mich im Rahmen.
    Die Durchfälle sind zurückgegangen und ich vertrage einige Lebensmittel wieder mehr....auch wenn noch nicht so wie früher.

    Aber:
    Ich komme mit diesem neuen Körpergefühl schwer klar.
    Habe zwar keine richtigen Schmerzen...aber oft spüre ich meinen Körper.
    Für mich zu deutlich. Es zwickt und zwackt öfter mal.
    Ich spüre seit Monaten oft meine Verdauung, was unter der Pille nicht der Fall war. Da war ich 1 x tgl. auf dem WC - fertig.
    Nun muss ich oft 2x - teilweise auch 3x täglich.
    Es gibt paar Tage, da weiß ich nicht, ob ich Unterleibziehen habe z.B. die fruchtbaren Tage verantwortlich sind oder ob es der Darm ist, den ich spüre, da ich ein zweites/drittes Mal zur Toilette muss.
    Der erste Stuhlgang ist gut (spüre ich vorab auch nicht), aber oft eben wenn ich das zweite/dritte mal gehe - da fühl ich mich teils richtig unwohl, egal ob die Konsistenz gut ist oder auch mal etwas zu weich.

    Das nervt mich an diesen Tagen so, daß man teilweise "schlecht drauf" ist.
    Das kannte ich bislang nicht von mir.


    Mein Frauenarzt sagt, ich solle weiter durchhalten, das gehöre alles dazu.
    Auch der helle Flaum im Gesicht (Kieferknochen hinten - Übergang Gesicht/Hals) sei völlig normal nach dem Absetzen.

    Er rät mir davon ab erneut eine Pille zu testen, da ich mittlerweile auf die 39 zugehe.

    Ehrlich gesagt, sehne ich mich nach der Zeit zurück, wo alles funktioniert hat und dann noch planbar war.
    Die Vorstellung dieses Chaos noch Jahre zu ertragen find ich gruselig.

    Hätte gern eine Meinung von Ihnen dazu.

    MfG


  • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

    Hallo,

    ich würde hier zur Beurteilung durch einen Gastroenterologen raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

      Hallo Herr Dr. Scheufele,

      habe bereits u.a. eine Magen-Darm-Spiegelung hinter mir.
      Alles i.O. Keine Entzündungen, keine MorbusChron o.ä.

      Fructose-Intoleranz und Histaminintoleranz sind im Ernährungsplan bereits berücksichtigt.

      MfG


      Kommentar


      • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

        Die Anwendung von Mönchspfeffer kann eine Regulierung des Hormonhaushalts bewirken.

        Kommentar



        • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

          Ich dachte der Mönchspfeffer ist dazu da, wenn der Zyklus richtig unregelmäßig ist.
          Meiner wechselt sich ja regelmäßig ab mit 28/29 und 23/25 Tage.

          Von einem erneuten Pillenversuch raten Sie in meinem Alter auch ab?



          Kommentar


          • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

            Ja, davon würde ich auch eher abraten.

            Kommentar


            • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

              Wegen dem Thromboserosiko?

              Hätte ich damals direkt andere Pillen "probieren" müssten statt abzusetzen?
              Wäre dann das Risiko nicht oder geringer gewesen?

              Da das Problem oft bei Hormonänderung, also an den fruchtbaren Tagen/Eisprung besteht und kurz vor oder direkt Anfang der Menstruation(Tag 1 und 2) - wäre es sinnvoll, mal die Schilddrüse oder nen kompletten Hormonstatus zu überprüfen?

              Kommentar



              • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

                Sicher wäre eine Kontrolle der Werte angebracht.

                Kommentar


                • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

                  Danke.

                  Dann werde ich mal meinen Hausarzt anrufen.

                  Muss man dazu nüchtern sein oder kann diese Entnahme f. Schilddrüse etc auch tagsüber erfolgen?

                  Kommentar


                  • Re: Pille abgesetzt - Änderung Körper - Körpergefühl,Verdauung u.v.m.

                    Die Entnahme kann jederzeit erfolgen.

                    Kommentar