• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

    Guten Morgen,
    und zwar war ich jetzt bei meinem FA,wegen der Dauerblutung,bzw ich hatte ja jeden Tag nur etwas Blut in der Bin,bzw beim abwischen.
    Heute Morgen,war es etwas stärker,wie zu Beginn meiner Regel mit Stücken drin.
    So ich bekam kein Blut oder sonstiges abgenommen,mein Fa meinte ich habe eine hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut,die ich schon immer habe.
    Nun soll ich zur Spiegelung und Ausschabung
    Diagnose auf Überweisung ist
    Songor.supekte Endometrium (Polyp?)
    Aus privaten verschiedenen Gründen,kann ich aber erst nach den Sommerferien diesen Eingriff vornehmen lassen.
    Muss ich nun mit den Blutungen so lange leben?Oder können sie noch aufhören?
    Mein Arzt hat mir nichts verschrieben.
    Danke schön
    tokessaw

  • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

    Hallo,

    es käme in dem Fall der Versuch der Anwendung eines Gestagens für 10 Tage in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

      Guten Morgen
      danke für die Antwort
      Eine Frage noch,ich habe den op termin in diesem Monat
      er sprach ja davon ,das es mal Krebs werden könnte
      sagte aber auch nich,vielleicht sind es schon Veränderungen
      Was kann es bedeuten(,ich war so durch den Wind,das ich vergass zu fragen.und nun ist er erst montag wieder erreichbar)
      Hat er den Verdacht auf Polypen,myome oder gar Krebs??(polyp ist ja mit ?,in Klammern auf der Überweisung)
      Ich dreh hier am Grad und grübel nur
      danke schön

      Kommentar


      • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

        Ich gehe da nicht von einem bösartigen Hintergrund aus.

        Kommentar



        • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

          Hallo,
          Danke für Ihre Antwort
          Ich habe gerade auch beim FA angerufen und die Sprechstundenhilfe hat nach geschaut,nach der Diagnose/Grund zur Überweisung der Ausschabung
          Um Polypen oder andere Auffälligkeiten?? aus zu schließen,sagte sie.
          Als ich fragte,ob es er damit Krebs meinte,sagte sie,nein davon stände nichts vermerkt in meiner Akte.Also geh ich mal davn aus,das er bösartige Turmore nicht meint.
          Was gibt es noch für Hintergründe?Doch noch was böses?
          Meine Blutung,sehr schwach,hält immer noch an seit dem 10.06,ich käme iü mit 1 Binde pro Tag aus,was ich natürlich nicht mache.
          ach ja,übel riechen oder andere Probleme habe ich gar nicht.
          Danke

          Kommentar


          • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

            Wie gesagt ist nicht von einem bösartigen Hintergrund auszugehen.

            Kommentar


            • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

              Hallo,
              eine kurze Frage
              Ich habe seit vorgestern spät mottag keine Blutung mehr gehabt
              heute Mittag beim abwischen Ausfluss mit Blut drin,wie wenn man erkältet ist und Nase putzt und etwas Blut bei ist
              Seit dem habe ich tropfenweise,also keine Mengen, Blut in der Binde.wie als wenn man blut mit sehr viel wasser mischt
              ist das nun Blut im Urin

              Kommentar



              • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

                Ich gehe dabei eher von vaginaler Blutung aus.

                Kommentar


                • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

                  ​habe noch eine Frage

                  Und zwar seit ca 14 Tage,habe ich es so,ich habe Blutung für paar Tage am beginn "stärker ", (blut beim abwischen),wird schwächer teils komplett vorbei nach paar Tagen bzw nur tropfen

                  Und dann am nächsten Tag geht es von vorne los
                  BEvor ich zur Ausschabung gehe,möchte ich eine 2.Meinung, will wissenn ob man nicht doch erstmal mit Tabletten/Hormone dagegen vorgehen kann
                  Kennen sie das mit dieser Form von Blutung ?
                  Danke schön

                  Kommentar


                  • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

                    In diesem Fall wäre die Ausschabung doch das richtige Vorgehen.

                    Kommentar



                    • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

                      Hallo
                      Ich habe Dienstag einen Termin für 2.meinung
                      mein Hausarzt hat mir Blut abgenommen,und ist hoch zufrieden,sagt bin top fit
                      kann man an hand meiner Werte,zu meinem perioden problem was erkennen?
                      https://www.bilder-upload.eu/bild-4f...47391.jpg.html
                      Danke

                      Kommentar


                      • Re: Hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

                        Die Werte geben in der Hinsicht keinen Aufschluss.

                        Kommentar