• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kleiner "Knubbel" in der Brust :-O

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kleiner "Knubbel" in der Brust :-O

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    ich wende mich an Sie, da mir eine Sache keine Ruhe lässt.
    Ich habe ca Mitte April in meiner rechten Brust (seitlich neben der Brustwarze außen) einen kleinen Knubbel gefühlt. Ganz zufällig. Ich hatte dann eine schlaflose Nacht, habe mich aber die nächsten 3-4 Wochen nicht zum Arzt getraut, weil ich erstmal schauen wollte, ob es von alleine wieder weggeht und natürlich hatte ich auch irgendwie bammel.
    Naja ich habe mich dann irgendwann endlich zum Doc getraut, das war vor ca 4 Wochen. Die Ärztin hat meine Brust abgetastet und den kleinen Knubbel auch gefühlt. Sie gab aber direkt Entwarnung und sagte, dass sei ein Lymphknoten der ein wenig geschwollen ist. Etwas bösartiges würde sich wohl ganz anders anfühlen, viel derber und nicht so glatt.
    Ich bin nach dem Besuch beim Doc dann relativ erleichtert nach Hause gefahren, allerdings lässt mich das ganze immer noch nicht los. Der Knubbel ist nach wie vor unverändert da und seit dem ich bewusst wahrgenommen habe, dass da ein Knubbel ist, schmerzt meine Brust auch immer mal wieder. Es kann natürlich sein, dass ich diesen Schmerz verspüre, weil ich jetzt unterbewusst ständig an diesen Knubbel/meine Brust denke, aber ich habe ständig diese Gedanken dass es evtl doch etwas schlimmes sein könnte?
    Dazu muss ich sagen, dass ich ein Mensch bin, der sehr schnell "übertriebene" Gedanken hat. Aber ein Lymphknoten müsste nach 8 Wochen doch auch mal wieder abschwellen?

    Zur Info: Der kleine Knubbel ist seit dem ich ihn erfühlt habe nicht gewachsen, er ist sehr klein und sehr glatt und rund. Beweglich ist er auch. Man fühlt ihn nur, wenn man etwas ins Brustgewebe reindrückt.

    Laut Google hab ich natürlich direkt bösartigen Brustkrebs, deswegen hab ich da gar nicht groß gelesen.

    Können Sie die "Diagnose" meiner Frauenärztin bestätigen bzw auch Entwarnung geben?

    Viele Grüße an Sie!

  • Re: Kleiner "Knubbel" in der Brust :-O

    Hallo,

    ich gehe hier auch nicht von einem bösartigen Hintergrund aus, würde aber dennoch zumindest eine Ultraschalluntersuchung empfehlen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar