• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Milde anormale Zervixzellveraenderung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Milde anormale Zervixzellveraenderung

    Hallo Doc,

    sorry, hab den Titel von englischen her uebersetzt da ich gerade in Kanada bin. War heute beim gyn um mir einen Polypen am Muttermund entfernen zu lassen aber da war gar keiner obwohl meine hausaerztin sagte das da einer ist (hier wird man erst von Hausarzt untersucht). Jedoch stellte der gyn fest, dass der Muttermund viele Adern hat die bei der kleinsten beruehrung stark blutet und sie hat daraufhin eine Biopsie gemacht. Das Ergebnis ist in zwei Wochen da und da will sie mich wieder sehen. Sie meinte sie hat das schon oft gesehen und zu 80-90 Prozent bilden sich die Zellen wieder zurück und werden normal. Ich mache regelmäßig paptests, mindestens einmal im Jahr, und mein letzter war vor sechs Monaten und der war normal. Muss ich besorgt sein? Ich drehe fast durch vor lauter Angst...

  • Re: Milde anormale Zervixzellveraenderung

    Hallo,

    ich gehe hier ganz sicher nicht von einem ernsten Grund zur Sorge aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Milde anormale Zervixzellveraenderung

      Vielen vielen Dank lieber Doc Scheufele! Das beruhigt mich ungemein. darf ich sie fragen wieso Sie das denken? Wegen des unauffaelligen paptests? Macht es einen Unterschied dass ich 46 bin? Außerdem will Ihnen auch auf diesem Wege dafür danken, dass sie immer so schnell und kompetent antworten. Sie helfen uns allen hier enorm. Danke!

      Kommentar


      • Re: Milde anormale Zervixzellveraenderung

        Sorry, noch ein Nachtrag: sie meinte das der Muttermund geroetet ist und ich glaube sie meinte uneben oder rauh und dass das eine milde abnormale Zervixzellveraendrung ist und falls das Ergebnis der Biopsie nicht ok ist sie dann eine koloskpie machen wuerde aber das wie gesagt bei 80-90% der Fällen die Zellen von alleine wieder normal werden des wahrscheinlich nix ist... Sorry, wollte nur sichergehen dass ich Ihnen alle Details mitteile...

        Kommentar



        • Re: Milde anormale Zervixzellveraenderung

          Der unauffällige PAP spricht hier wirklich für einen harmlosen Befund.

          Kommentar


          • Re: Milde anormale Zervixzellveraenderung

            Vielen lieben Dank, Doc! (Ich dachte das auch...hab auch die Gyn gefragt ob der unauffällige Paptest nicht ein gutes Zeichen sei und sie meinte auf jeden Fall aber auch dass der Pap test nicht immer alles erkennt.)

            Kommentar