• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Trotz ZystenOp und Spirale Blutungen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trotz ZystenOp und Spirale Blutungen

    Hallo und wunderschönen guten Tag

    Ich hätte mal eine Frage....es verhält sich folgendermassen...letztes Jahr im März habe ich mir auf Anraten des Gynäkologen nachdem ich jahrelange Probleme...starke Blutungen...Endometriose etc.hatte....die Mirena Spirale setzen lassen....
    So weit so gut....
    Nachdem auch nach einem halben Jahr allerdings die Beschwerden nicht richtig verschwunden waren und schlimmer wurden....hinzu kamen Schmerzen und Kollapse....ging ich mit dem Gedanken zum Arzt mir die Spirale wieder ziehen zu lassen....allerdings stellte der Arzt fest dass nicht die Spirale Schuld war sondern eine 6cm grosse Endometriose-Zyste die sich gebildet hatte in der Zwischenzeit......also auf jeden Fall meinte der Arzt rausoperieren...Spirale drinnen lassen und alles wird gut...das war es auch genau einen Monat...und jetzt habe ich wieder Schmerzen...typische Menstruationskennzeichen und dunkelrote Schmierblutungen....
    Meine Frage nun...was könnte es sein..ist das alles so normal..oder könnte es etwas anderes sein....

    Danke schon im Vorhinein für die Antworten...
    Mfg Alexandra

  • Re: Trotz ZystenOp und Spirale Blutungen

    Hallo,

    ich würde hier doch eher zur Entfernung der Spirale raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Trotz ZystenOp und Spirale Blutungen

      Hallo Hr.Dr Scheufele und danke für Ihre Rückmeldung...

      Also glauben Sie dass es tatsächlich an der Spirale liegt..dass es mir so schlecht geht?
      Ich habe in den letzten 2 Jahre alles schon durch...

      lg

      Kommentar