• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Enthalten Vibratoren schädigendes Material?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enthalten Vibratoren schädigendes Material?

    Mein Problem ist mir sehr peinlich. Ich befriedige mich regelmässig mit dem Vibrator. Ich mag es Vaginal lieber und führe ihn ein , stoße ihn in mich hinein.
    Aber bereits nach kurzer Zeit spüre ich ein Brennen am Scheideneingang und dass er sich etwas verengt. Dann höre ich meistens gefrustet auf.
    Am nächsten Tag habe ich meistens Juckreiz und brennen beim Wasserlassen.
    Und einführen kann ich tagelang nichts ohne Schmerzen.

    Ist der Eingang wund, oder befindet sich in Vibratoren etwas im Material, auf das Frauen allergisch reagieren?
    Vor Gebrauch reinige ich ihn gründlichst mit heißem Wasser und Geschirrspüler.


  • RE: Enthalten Vibratoren schädigendes Material?


    Die sollten nichts Problematisches enthalten.
    Geschirrspülmittel?
    Das ist sicherlich nicht so günstig.
    Ansonsten halte ich das wirklich nur für eine Reizung.

    Kommentar


    • RE: Enthalten Vibratoren schädigendes Material?


      Danke,

      womit soll ich den V. den reinigen, wenn Spülmittel nicht so gut ist?
      Und was kann ich gegen die Reizung tun?

      Kommentar


      • RE: Enthalten Vibratoren schädigendes Material?


        Am besten klares Wasser. Oder Mittelchen für den Intimbereich.
        Aber kein Geschirrspülmittel...
        Wenn die Reizung nicht innerhalb weniger Tage von allein verschwindet, dann bitte zum Arzt!

        Kommentar