• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diane35 und Tradelia

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diane35 und Tradelia

    hallo!

    um in meiner einnahmepause der pille diane35 migräneanfälle zu vermeiden verschrieb mir meine frauenärztin tradelia seven, ein hormonpflaster welches eigentlich für die wechseljahre ist!

    kann es bei der verwendung dieses pflasters auch zu einem aussetzen meiner tage kommen, oder können sie dadurch schwächer werden???



  • RE: Diane35 und Tradelia


    Brauchst Du die Diane 35 nur zur Verhütung? Dann würde ich auf ein Ein-Phasen-Präperat ausweichen. Ich habe danach Femigoa genommen. Mein damaliger Frauenarzt war so begeistert von Diane 35 und ich hab sie 6 Jahre genommen. Selbst als die Pille wegen Brustkrebs etc. ins Gerede kam, hielt er an ihr fest. Ich wechselte dann den Frauenarzt und dieser war entsetzt, er gibt Diane 35 höchstens 2 Jahre. Unter Diane 35 hatte ich oft Kopfschmerzen, aber das tat mein Frauenarzt auch ab!

    Kommentar


    • RE: Diane35 und Tradelia


      benötigst du denn wirklich die diane 35, hattest du also starke probleme mit akne, haarausfall etc. vor der pille?
      wenn nicht, dann könnte man evtl lieber eine etwas schwächere pille nehmen, denn die diane ruft schwere nebenwirkungen insbesondere bei frauen hervor, die keine solch starke antiandrogene pille benötigen.

      evtl. könntest du sie auch durchnehmen, da es sich um eine einphasige handelt, dann hättest du weniger pausen im jahr und damit ggf. weniger migräne. das müßtest du aber mit deiner FÄ absprechen.

      während der pause auch noch hormone zu nehmen halte ich persönlich für keine so gute idee, da sollte erstmal nach anderen lösungen gesucht werden (meiner bescheidenen ansicht nach). Bin aber kein arzt, war nur mal so als anregung.

      Kommentar


      • RE: Diane35 und Tradelia


        Unabhängig von Diane, die man durchaus länger nehmen kann, ist der Versuch mit der zusätzlichen Hormontherapie durchaus sinnvoll.
        Die Regel kommt darunter trotzdem und soltte eigentlich kaum verändert sein.

        Wenn das alles nichts bringt, dann kann man tatsächlich überlegen, die Pille zu wechseln und ggf. im Langzyklus über 3 Monate zu nehmen.

        Kommentar