• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit einem Jahr Juckreiz.was tun?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit einem Jahr Juckreiz.was tun?

    Hallo.ich leide etwa seit einem Jahr mit Scheidenpilz herum.Es fing damit an ,das ich die 3 Monatsspritze abgesetzt habe seit das erste Mal der Juckreiz da war.1.Frage Können das Nachwirkungen sein von der 3 Monatsspritze? Nach der Terrapie mit Medikamente und Salben sogar Joghurtkur ging es langsam wieder bergauf. 4-6 Wochen Pause gehabt.Dieselbe Geschichte fängt an.Außer das warten der Mens machte mir noch zu schaffen.Und wieder nach 4-6 Wochen später wieder dasselbe durchgemacht.In diesem Forum vieles schon gelesen wie es andere ergangen ist trotzdem bin ich noch nicht so super glücklich.Eine Langzeitterrapie mit Tabletten soll mir ein neues Glücksgefühl erwecken.Schien auch erst so.meine ersten Schmierblutungen sind gekommen ,kein Pilz wunderbar.Eine Blutuntersuchung während der Schmierblutung wurden bei mir ein überfluß an männlichen Hormonen festgestellt,wider soll eine Tablettenterapie helfen eine ordentliche Mens zu erzielen. Statt der Mens ist jetzt schon wieder der Pilz da.Scheiße Scheiße.
    2.Frage Nebenwirkungen der TabetteAndrocur-10?
    3.Frage Soll ich mit dem Fa mit im Kontakt treten?
    4.Frage Eine Tabelettenlangzeitterapie von Pilz Wieder anfangen?BitteBitte helfen sie mir ich kann nicht mehr!!!!!!


  • RE: Seit einem Jahr Juckreiz.was tun?


    Juckreiz ist nur ein Symptom, welches auf eine Pilzinfektion hinweisen kann, nicht muss.
    Ggf. kann mal eine längerdauernde Behandlung sinnvoll sein. Daher bitte zum Arzt.
    Auf die notwendigen begleitenden Dinge möchte ich nicht extra eingehen.
    (Einfach mal die "Suche im Forum"-Funktion mit Scheidenpilz bemühen.)

    Die Hormonverschiebungen und -behandlungen haben da kaum Einfluss.

    Kommentar