• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Enantone - Endometriose - Kinderwunsch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enantone - Endometriose - Kinderwunsch

    Hallo,

    im Februar diesen Jahres wurde bei mir Endometriose festgestellt.
    Wir "üben" seit nunmehr 3 Jahren, unseren Kinderwunsch zu erfüllen und meine Frauenärztin hat mir nun Enantone verschrieben (1 Spritze pro Monat = 3 Monate insgesamt).
    Hierin sieht sie die größten Heilungschancen, das die Endometriose abklingt und ich dennoch schwanger werden könnte.
    Wer hat bereits damit Erfahrungen gemacht?


  • RE: Enantone - Endometriose - Kinderwunsch


    Das ist durchaus so. Ggf. kann auch eine anschließende Hormonbehandlung sinnvoll sein.

    Kommentar


    • RE: Enantone - Endometriose - Kinderwunsch


      Hallo,
      habe auch Endometriose und zur IVF-Vorbereitung für 3 Monate Enantone gespritzt bekommen. Vor lauter Panik bin ich aber nach der Enantone-Spritzerei aus der Behandlung ausgestiegen, da ich während vorhergender Hormonbehandlungen immer mehr Endo-Schmerzen bekommen habe!!! Also habe ich mich für ein kinderloses Dasein entschieden!!
      Tja und 4 Wochen später war ich schwanger - einfach so - was vorher jahrelang nicht geklappt hat. Und das trotz eigentlich verschlossener Eileiter. Inzwischen ist mein Sohn 2,5 Jahre alt und ich bin zum 2.x schwanger - ganz ohne Behandlung und ungewollt aber nicht ungewünscht!
      Also einfach nicht aufgeben - irgendwann klappts noch!!!
      LG
      Gesine

      Kommentar