• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

vulvagrösse

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vulvagrösse

    hallo,

    bis zu welcher grösse sind unterschiede in der grösse der linken und rechten inneren schamlippe normal? gibt es eine grösse, die unter umständen auch riskant ist wg. aussergewöhnlichen reizungen o.ä.? könnte sich der genitalpilz dadurch leichter ansiedeln? welche gründe gibt es für auffällig ungleiche schamlippen?

    danke


  • RE: vulvagrösse


    Hallo,
    also meiner Meinung nach hat die Vulvagröße bzw. untersch. Größe keinen Einfluß auf Pilzinfektionen und deren Ausbreitung.
    Das ist mehr ein esthetisches Problem für alle "Besitzer".
    Wenn alle Frauen ihre inneren und äußeren Schamlippen vermessen lassen würde, käme sicher heraus, dass es immer eine Seitendfferenz gibt mal stärker mal geringer.
    Die Gründe sind sicher genauso unbekannt, wie weshalb der Penis des einen Mannes in der Errektion mehr nach links oder mehr nach rechts gekrümmt ist... In der Natur (und wir gehören trotz Technik und SchnickSchnack auch dazu) gibt es nur in seltensten Fällen (oder vielleicht nie)gleich großes, gerades ...das ist alles nur subjektiv.
    Aber wenn es Dich sehr stört, besprich dies mal mit deinem FA oder FÄ.
    Von operativen Veränderungen aus esth. Gründen würde ich abraten, denn die Seitendiff. verändert sich auch, wenn du einen Dammriß oder Schnitt bei einer Geburt haben solltest (Nähen und narbige Verwachsungen verändern das Vulva- Bild ebenso).
    Hoffe, das hilft Dir weiter, Flokati

    Kommentar


    • RE: vulvagrösse


      Wir Menschen sind halt doch nicht symmetrisch gebaut.
      Ich sehe eigentlich keinen Grund für Sorgen.
      Sollte mal die Größe extrem stören, kann man dies schon operativ korrigieren.
      Aber das muss man wirklich im Einzelfall entscheiden.

      Kommentar