• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen li. Unterbauch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen li. Unterbauch

    Hallo,
    ich habe seit ca. 3 Jahren immer mal wieder Schmerzen im linken Unterbauch, in meinen Augen in der Gegend des Eierstocks/Eileiters. Oft bin ich wochenlang beschwerdefrei oder habe nur gelegentlich kaum wahrnehmbare Beschwerden. So alle 5-6 Monate kommt es jedoch auch mal vor, dass ich über mehrere Tage hinweg stärkere Schmerzen(mal stechend, mal eher brennend) habe.Auffällig sind dann auch vermehrte Blähungen. Ich war zwischenzeitlich bei zwei verschiedenen Gynäkologen, aber die konnten auch durch Sonographie nichts Auffälliges feststellen. Vielmehr vermuteten sie, dass die Probleme vom Darm herrühren. Eine vor mehreren Jahren durchgeführte Darmspiegelung ergab bei mir ein Reizdarmsyndrom. Nun meine Frage: Ist es tatsächlich möglich, dass die Beschwerden in der Gegend des Eierstocks/Eileiters vom Darm herrühren? Ich mache mir natürlich immer noch Sorgen, dass es doch etwas anderes wie vielleicht eine chronische Entzündung ist. Allerdings hatte ich nie die typischen Anzeichen einer akuten Entzündung. Ach ja, ich nehme seit 4 Jahren die Pille.
    Vielen Dank!


  • RE: Schmerzen li. Unterbauch


    Ein Darmteil macht im linken Unterbauch eine S-förmige Krümmung und heißt deswegen auch Sigma.
    Dieses kann bei Reizdarmsyndrom und auch sogenannten Divertikeln (kleine Ausstülpungen, die sich auch entzünden können) durchaus solche Probleme machen.

    Kommentar