• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dauererbrechen seit 6 Wochen...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dauererbrechen seit 6 Wochen...

    Hallo,

    ich hoffe, mir kann hier im Forum jemand helfen.
    Ich bin jetzt in der 13. SSW und seit 6 Wochen ist mir fast durchgehend schlecht und ich muss mich mehrmals täglich, manchmal bis zu 15x übergeben.
    Ich war auch schon einige Zeit im Krankenhaus, weil ich nicht mehr genug Flüssigkeit zu mir nehmen konnte.
    Hat vielleicht jemand einen Tipp, was ich machen kann, damit es mir wieder besser geht???? Ich brauche dringend einen Rat...
    Vielen Dank!!


  • RE: Dauererbrechen seit 6 Wochen...


    Hallo,

    das hört sich ja wirklich nicht so gut an .... Ich hoffe für sie, das sich das bald bessert! Hier ein paar Tipps:

    - Nehmen Sie häufig, kleine Mahlzeiten zu sich. Essen Sie kleine Portionen mit ca. 2-3 Stunden Abstand )auch wenn Sie nicht hungrig sind);
    - Viel Flüssigkeit. Am Besten sollten Sie 10-12 Glas am Tag trinken. Es empfiehlt sich Wasser, Saft und Kräutertee;
    - Ruhen Sie sich mehrmals am Tag aus. Legen Sie sich hin, Kopf und Beine höher lagern;
    - Sitzen Sie nach dem Essen aufrecht, damit die Schwerkraft Ihnen dabei hilft, das Essen im Magen zu behalten;
    - Frische Luft und etwas Bewegung können helfen. Gehen Sie jeden Tag etwas spazieren. Sie können ohne störende Gerüche ein- und ausatmen;
    - Bei offenem Fenster schlafen ist auch sehr gut;
    - Fettreiche Nahrung, gewürztes Essen, Alkohol, Koffein, Medikamente und Rauchen vermeiden;
    - trockenes Essen, wie Kekse, Toast und Zwieback sind anzuraten;
    - Ingwertee oder -tabletten sollen die Übelkeit hemmen.

    Ich wünsche Ihnen, dass vielleicht etwas von diesen Tipps hilfreich ist und es nun Bergauf geht! Für die weitere Schwangerschaft alles erdenklich Gute.

    LG amza

    Kommentar


    • RE: Dauererbrechen seit 6 Wochen...


      Hallo,
      erstaunliche Ergebnisse haben auch Akkupunktur durch meine Hebamme ergeben, die auch im KH arbeitet und dort schon oft erfolgreich Hyperemesis in der Frühschwangerschaft mit nur 2-3 "Sitzungen" "geheilt" hat.
      Mein Tipp: klingel mal bei Hebammen in Deiner Gegend durch, welche hierzu Erfahrungen haben sollten. Ein "normaler" Akkupunktur-Spezi sollte das auch können, dennoch haben Hebammen (es gibt vielleicht auch Gyn. die dies beherrschen...) auf diesem Gebiet mehr Erfahrungen in Theorie & Praxis...
      Alles Gute für Dich, Flokati

      Kommentar


      • RE: Dauererbrechen seit 6 Wochen...


        Neben den genannten Maßnahmen gibt es einen kleinen Trost:
        Meist ist es nach der 16. SSW vorbei.

        Kommentar