• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwillinge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwillinge

    Ich habe mal eine Frage zum Thema "Zwillinge". Ich habe gelesen, dass eine Frau nur einen Eisprung/Monat haben kann. Ist es nicht aber so, dass bei zweieiigen Zwillingen zwei Follikel befruchtet werden? Dann müßten es doch zwei Eisprünge sein. Falls dem so ist, können die Eisprünge auch erst nacheinander (z. B. der 2. einen Tag später) stattfinden?


  • RE: Zwillinge


    Bei eineiigen Zwillingen wird nur ein Ei befruchtet - erst später teilt es sich und jederTeil entwickelt sich getrennt weiter. Bei zweieiigen Zwillingen werden zwei Eier befruchtet. Es hat dann zwei Eisprünge gegeben, die meines Wissens nach auch nicht unbedingt ganz zeitgleich erfolgen müssen - ich denke, dass da auch 1 Tag dazwischen liegen kann.

    Kommentar


    • RE: Zwillinge


      Ein Link, der das noch etwas ausführlicher und gut verständlich erklärt:
      http://www.uke.uni-hamburg.de/zentre...studie.de.html

      Kommentar


      • RE: Zwillinge


        Hallo,

        Degi hat die Frage ja schon richtig beantwortet, aber ich wollte noch kurz weitere Infos geben. Es reifen also von vornherein zwei anstelle nur einer Eizelle innerhalb desselben Menstruationszyklus heran. Diese beiden Eizellen entwickeln sich eigenständig und können von je einem männlichen Samenfaden befruchtet werden, sich in der Gebärmutter einnisten und zu je einem Kind heranreifen. Dies sind zwei eigenständige Befruchtungsvorgänge, die nicht einmal auf demselben Geschlechtsakt beruhen müssen. Es ist auch schon vorgekommen, dass zweieiige Zwillinge von verschiedenen Vätern gezeugt wurden. Aber der Eisprung beider Eizellen und deren Befruchtung liegen immer in demselben Monatszyklus.

        LG amza

        Kommentar



        • RE: Zwillinge


          Den Antworten brauche ich gar nichts mehr hinzuzufügen. Völlig korrekt.

          Kommentar