• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ihre Nachricht vom 22.07.04

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ihre Nachricht vom 22.07.04


    Entfernung eines Polypen und jetzt anstehende Wiederholung , da nur eine Ausschabung gemacht wurde und keine Gebärmutterspiegelung.
    Sie beantworteten meine Frage, dass dies doch
    oefters vorkommt.


    Danke für Ihre Antwort Herr Dr. Glöckner,

    jedoch stellt sich hier die Frage, wenn es öfters vorkommt, wieso wird und vor allem weshalb wurde dann bei mir nicht gleich eine Gebärmutterspiegelung vorgenommen??
    Wer trifft diese Entscheidung und von welchen
    Faktoren ist sie abhängig?

    Schliesslich und endlich muss ich nun als Patient einen wiederholten Eingriff machen lassen und obwohl der Eingriff kurz war, ich falle eine woche aus.
    Für eine kurze Nachricht bedanke ich mich.

    Freundliche Grüsse
    J.Insel


  • RE: Ihre Nachricht vom 22.07.04


    Die gleichzeitige Gebärmutterspiegelung wird empfohlen und auch von vielen Kliniken regelmäßig mit gemacht.
    Da aber einige Kliniken und Praxen ausstattungsmäßig zuweilen nicht so gut ausgestattet sind, wird es leider nicht immer gleich mitgemacht.
    Es ist halt auch nur eine Empfehlung und (noch) keine Pflicht.
    Ich denke, es wird sich aber zunehmend in diese Richtung bewegen, dass eine Ausschabung ohne Hysetroskopie nicht mehr als ausreichend angesehen wird.

    Kommentar