• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kuenstliche Befruchtung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kuenstliche Befruchtung

    Hallo
    Suche Hilfe oder evtl.Aufklaerung im folgenden Fall:
    Mei Sohn und Schwiegertochter versuchen seit 5 JAhren ein Kind zu bekommen.
    in den letzten beiden Jahren sind sie in einer bekannten befruchtungsklinik in kalifornien in Behandlung.
    Beide sind 35 und 32 Jahre.
    Die Therapy bis jetzt:
    Hormon-Behandlung
    Accupunktur in Pelvic Area
    ICI
    Nun in der 3.Stufe Kuenstliche ausserhalb des Uterus-Befruchtung.
    Davor wurde ein Blutbild und Gen-Test gemacht.
    Ergebniss.Gentest- fast intendisch bei Mann und Frau,
    Blutbild der Frau,zuviele Killerzellen
    Das Ehe paar ist nicht blutsverwandt
    da es dafuer wohl schwer eine Therapie gibt oder eine nicht genehmigte, wollen sie nach Mexiko, wo man mit den gesunden Leukozyten des Mannes versuchen will, die Killerzellen abzutoeten.
    Man sagte ihr, sollte sie mal Cancer bekommen, gebe es keine Moeglichkeit zur Organverpflanzung.
    Wissen sie etwas ueber diese Methode,da meine Kinder auch unsere Meinung wissen wollen, wir aber voellige Laien sind, haette ich gern gewusst, ob es wirklich keine andere Entscheidung gibt, da sie einen sehr grossen Kinderwunsch haben.Letzlich muessen sie selbst die Entscheidung treffen.
    Danke
    Eine Mama


  • RE: kuenstliche Befruchtung


    Die Behandlung ist mir so nicht bekannt. Es gibt aber verschiedene Varianten immunologischer Behandlungen, um die Chancen zu erhöhen.
    Die Angaben sind aber zu wenig, um sicher etwas zu möglichen Behandlungsformen sagen zu können.

    Kam es bei der extracorporalen Befruchtung zu einer Befruchtung der Eizellen und dann nur nicht zur Einnistung?
    Sind die Eileiter verschlossen?

    Kommentar


    • RE: kuenstliche Befruchtung


      Danke, Dr.Gloeckner ,fuer die schnelle Antwort, obwohl wir Ihnen nicht viel sagen konnten.
      Gestern sprach ich nochmals mit meinen Kinder(leben so weit von einander Asien-Amerika) so dass man nicht immer alles so schnell versteht.
      Sie leidet an zu vielen Killerzellen, die angeblich nicht nur den Foetus, sondern auch andere Organe im Koerper angreifen.Mit einer LIT
      Lymphocyte Immun Therapy will manversuchen , diese Zellen zu vernichten.Jetzt geht es wohl nicht an erster Stelle um eine Schwangerschaft , sondern, dass unsere Schwiegertochter gesund bleibt.
      Danke nochmals fuer Ihre Muehe
      Mama

      Kommentar