• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormonbehandlung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormonbehandlung

    Hormonbehandlung wegen überfluß der männlichen Hormone bekommen. Vorher das erste mal Schmierblutungen bekommen nach absetzen der 3 Monatsspritze dauerte über ein Jahr. Tablettenterapie angefangen jetzt meine Frage an sie Herr Glöckner! Kann die Mens dadurch sich auch wieder verschieben oder wieder für ein paar Monate ausbleiben? Kann als Nebenwirkungen der Tablettenterapie ein Scheidenpilz auftreten? Erst Glücksgefühle gehabt jetzt fängt langsam wieder die Enttäuschung an darum bitte ich sie mir eine Antwort zu schicken, danke im vorraus.


  • RE: Hormonbehandlung


    Das kann man leider so nicht sagen, da ich nicht die hormonelle Situation kenne und auch nicht die Präparate, die verwendet wurden und werden.

    Sicherlich kann es zu Zyklusverschiebungen bei verschiedenen Hormonbehandlungen kommen, muss es aber auch nicht.

    Kommentar


    • RE: Hormonbehandlung


      Mein Medikament hieß Androcur,die Einnahme war etwas ungewöhnlich für mich.Nach Packungsanweisung durfte ich sie nicht nehmen.Meine Blutwerte sehen so aus:
      Ösrtradiol 292 , Progesteron 1,0 , Testosteron 1,4
      DHEA-Sulfat 2,9 ,TSH 1,7 .Hoffentlich können sie mir jetzt etwas besser und verstehen. Bitte helfen Sie mir.

      Kommentar


      • RE: Hormonbehandlung


        Einen Scheidenpilz machen diese Medikamente nicht.
        Androcur ist eigentlich für sehr starke Erhöhung der männlichen Hormone gedacht bzw. für die Behandlung des Protatakarzinoms.

        Leider kann ich noch nicht viel mehr sagen.
        Was für eine Drei-Monats-Spritze hatten Sie und wann?
        Nehmen Sie jetzt die Androcur?
        Wer hat sie verordnet? FA/Hautarzt?
        Eine entsprechende Pille, z.B. Diane, hätte vielleicht ausgereicht.
        Die Angaben ergeben leider kein Bild, dass ich Ihnen da weiter raten könnte.
        Vielleicht sollten Sie nochmal IHren FA kontaktieren.

        Kommentar



        • RE: Hormonbehandlung


          Die Tablettenterapie sollte ich während der Schmierblutungen beginnen,der FA sagte zu mir damit jetzt eine ordentlche Blutung zustande kommt. Normalerweise sollten meine Mens vor 2 Tagen kommen,also kann es sein das die Mens garnicht oder später kommt? Das neuste was es auf dem Markt gibt sollte die 3 Monatsspritze gewesen sein. Der Name wüsste ich momentan nicht.Die Tablettenterapie Schachtel 1 habe ich jetzt beendet.Bitte geben sie mir noch ein paar Tipps?! Danke Danke.

          Kommentar


          • RE: Hormonbehandlung


            Tut mir leid, aber ich krieg die "Bausteine" nicht zu einem Bild zusammengesetzt.
            Sie sollten Ihren FA konsultieren.

            Kommentar