• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwischenblutungen mit Nuvaring

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenblutungen mit Nuvaring

    Hallo,

    kann es sein das mein Körper den Nuvaring abstoßen will?

    Ich habe über sechs Jahre lang die Pille genommen und nicht einmal eine Zwischenblutung gehabt. Seite etwa acht Monaten nehme ich nun den Nuvaring und bin eingentlich ganz zufrieden, aber seit gestern habe ich eine leichte Zwischenblutung.

    Kann mir jemand sagen was das sein kann, meine Frauenärztin ist momentan im Urlaub die kann ich nicht Fragen.

    Tina


  • RE: Zwischenblutungen mit Nuvaring


    wenn die zwischenblutung einmalig auftritt, würde ich dem noch nicht so viel bedeutung beimessen. wenn es häufiger vorkommt, dann sind die hormone für dich evtl. zu neidrig dosiert, es kann allerdings auch organische ursachen haben, daran würde ich im moment aber nicht denken, sind bestimmt die hormone.
    hattest du viel streß in letzter zeit? oder hast du medikamente genommen oder magen-darm-probs. gehabt? dies alles kann auch einen einfluß auf das hormonsystem haben und blutungén auslösen.

    warte mal ab, ob es regelmäßig auftritt und evtl. immer zu einem bestimmten zeitpunkt im zyklus, wenn ja, dann kontaktiere mal deine fä. wenn es einmalig war, dann brauchst du dir keine gedanken zu machen.

    alles gute

    Kommentar


    • RE: Zwischenblutungen mit Nuvaring


      Hallo!
      Ich habe das gleiche Problem wie TinaH.
      Nehme seit 9 Monaten den Nuvaring und war zufrieden.
      Allerdings hatte ich in diesen 9 Monaten auch keinen Sex.

      Nun hatte ich vor 3 Tagen Sex und heute Morgen entdecke ich, daß ich eine ziemlich starke Zwischenblutung habe.
      Seit gestern ist mir auch ziemlich schwindelig und ich habe Unterleibsbeschwerden.

      Ich hoffe doch nicht, daß ich schwanger sein könnte?!? Ich bin ziemlich beunruhigt und kann ja erst Morgen beim meiner Gynäkologin anrufen.
      Gruß,
      M.

      Kommentar