• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

abszess??? dringend hilfe benötigt!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • abszess??? dringend hilfe benötigt!!

    hallo.

    ich bin männlich und 18. habe seit einiger zeit im schaambereich entzündungen - es sieht aus wie eiterpickel. manche groß, manche klein.

    vor einem halben jahr ca. habe ich eine unter der haut bekommen, die über der po-ritze saß. diese wurde etwa so groß, wie ein 5 mark stück. nach ein paar tagen konnte ich weder sitzen, noch aufrecht stehen, solche schmerzen hatte ich, weil die eiteransammlung sonst gequetscht wurde. auf dem rücken schlafen war auch nicht drinn.
    am fünften tag hielt ich es nicht mehr aus, ich hatte überall schmerzen, weil ich gebeugt gegangen bin und nicht auf dem rücken schlafen konnte. ab zum arzt, der hat sie dann mit betäubung (die so wehtat, das ich nicht mehr aufgehört habe, zu schreien) aufgeschnitten. hatte an der stelle schon 2 mal wieder eine, die jedoch nach einem tag von alleine aufging, ohne schlimme scherzen zu machen.

    jetzt habe ich wieder seit 3 tagen eine entzündung im anfangsstadium, die jedoch schon schmerzen verursacht und nicht an der alten stelle lag, sondern genau in der mitte der po-ritze. also zwischen after und po-ritzenanfang.


    meien frage: was sind das für teile? abszesse? was kann man ausser aufschneiden noch dagegen tun? vorbeugend und behandelnd? gibt es keine antibiotika, die innerhalb von 2 tagen das teil wegbekommen? wodurch wird es überhaupt ausgelößt? gibt es natürliche medikamente dagegen? habe etwas von teebaumöl gelesen. zugsalbe bringt null! habe mich 30 min "eingeweicht" in einer heissen wanne und dann zugsalbe aufgetragen, mehrmals täglich und das über ein paar tage (beim ersten abszess oder was es auch sein mag).


    hoffe, sie können mir weiterhelfen. vielen dank. nocheinmal aufschneiden lasse ich es mit sicherheit nicht! oder kann man es auch im dämmerschlaf machen?

    gruß



  • RE: abszess??? dringend hilfe benötigt!!


    herr glöckner kommt erst in ein paar tagen wieder. vielleicht fragst du auch mal den arzt bei dem du gewesen bist, was du vorbeugend tun kannst oder wie man diese schonender entfernen kann.

    alles gute

    Kommentar


    • RE: abszess??? dringend hilfe benötigt!!


      hi,

      du solltest damit am ehesten dem hautarzt einen besuch abstatten - der oder zumindest eine hautklinik sollten sich damit auskennen!!

      alles gute!

      Kommentar


      • eingewachsene Haare?


        Hallo!

        Vielleicht könnten es auch eingewachsene Haare sein? Mein Mann hatte auch so einen großen "Pickel" genau in der Poporitze. Und als er es garnicht mehr aushielt ist er zum Arzt und er meinte es wäre ein eingewachsenes Haar, dass sofort rausoperiert werden müßte. Was dann auch gemacht wurde. 1 Woche Krankenhausaufenthalt und 10Wochen Krankschreibung. Aber nun ist es gut.

        Gehe zu deinem Arzt deines Vertrauens. Mit sowas sollte man nicht scherzen und schon garkeine Selbstversuche machen.

        Katharina

        Kommentar



        • RE: eingewachsene Haare?


          Google mal nach "jeep Disease". Hört sich danach an. Unangenehm aber zum Glück ziemlich harmlos.

          Kommentar