• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gebärmutterschleimhaut...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebärmutterschleimhaut...

    Hallos,

    ich bin jetzt 38 Jahre alt und hatte bis vor ein paar Monaten die Regel absolut regelmäßig.
    Seit einigen Monaten kommt sie jetzt öfters eher zu früh, wobei ich zuvor ziemlich lange PMS habe (früher waren das nur 1-2 Tage vor der Regel). Es ging so weit, daß ich das fast einen ganzen Monat lang hatte, von 10. Tag bis zur Regel. Die Symptome sind Unterleibsschmerzen, Kopfweh, allgemein mieses Gefühl, Gelenkschmerzen und ein aufgetriebener Unterleib. Den Eisprung spüre ich wohl auch, und zwar nicht nur ein paar Stunden lang, sondern eher ein paar Tage lang. Die Regel beginnt oft mit Schmierblutungen. Als ich dann eine Zwischenblutung ca. am 12 Tag hatte ging ich dann zum Frauenarzt.

    Der Frauenarzt stellte fest, daß die Gebärmutterschleimhaut 9mm dick war und sagte, das sei etwas zu viel (ich muß dazusagen, daß ich, seitdem die allgemeinen Beschwerden auftraten, auch die Regel ziemlich stark habe, allerdings ist es nicht wirklich zu stark, eher am oberen Ende des gewohnten).
    Sonst scheint alles ok zu sein, zumindest der PAP und der Ultraschall ergab sonst keine Auffälligkeiten.
    Ich bekam dann Gestagentabletten, die auch bei der ganzen Symptomatik helfen, allerdings will ich das natürlich nicht bis ans Ende meiner Tage schlucken...

    Wißt Ihr, wie dick die Gebärmutterschleimhaut gewöhnlich ist und woran es liegen kann wenn sie zu dick ist?
    Kommen daher meine Unterleibsschmerzen?

    Welche Möglichkeiten habe ich, diese Tabletten wieder loszuwerden ohne daß ich die ganzen Symtome wieder bekomme?

    Woran kann das Ganze liegen? Ich bin sonst vollkommen gesund und nehme anderweitig keine Medikamente.

    Mit ratlosen Grüßen,

    _Gabi_


  • RE: Gebärmutterschleimhaut...


    herr glöckner kommt erst so ab dem 18.8 wieder. am besten wäre wohl, du stellst die farge dann nochmal.

    da die hormone für den aufbau der schleimhaut und auch PMS-Symptome zuständig sind, wirst du zumindest vorerst nicht um die hormon-medikamente herumkommen. vielleicht kann ja mal ein hormonstatus gemacht werden, um zu sehen, woran es liegt.
    starke schmerzen bei der mens gehen so ziemlich immer mit einem starken aufbau der schleimhaut einher. das ist also nicht so ungewöhnlich.

    wünsche dir gute besserung

    Kommentar


    • Gebärmutterschleimhaut...


      Hallo Nevermore,

      nevermore schrieb:
      -------------------------------
      herr glöckner kommt erst so ab dem 18.8 wieder. am besten wäre wohl, du stellst die farge dann nochmal.

      Ja, das werd ich sowieso tun.
      Ich wollte einfach mal abchecken ob ich mit der Symptomatik allein bin ober ob es noch andere Leute gibt die so etwas haben.
      Geht wohl irgendwie in Richtung Gelbkörperschwäche...

      starke Schmerzen bei der mens gehen so ziemlich immer mit einem starken aufbau der schleimhaut einher. das ist also nicht so ungewöhnlich.

      Das Problem sind nicht die Schmerzen während der Regel, das hält sich in Grenzen, sondern die 2-3 Wochen vorher wo ich mich mies fühle (und teilweise auch Bauchweh habe) :-(

      wünsche dir gute besserung

      Danke!

      Gruß,

      Gabi

      Kommentar


      • RE: Gebärmutterschleimhaut...


        Hallo,

        mich würde das auch interessieren, was es mit der zu dicken Gebärmutterschleimhaut auf sich hat, ich habe gestern gerhört meine ist an die 10 mm dick und wenn das nach der nächsten Blutung immer noch der Fall ist, dann muss eine Cüretage gemacht werden.

        Ich frage mich, ob das wirklich sein muss.

        Lg.
        Lory

        Kommentar



        • Gebärmutterschleimhaut...


          Hallo Lori,
          bist Du in Behandlung deswegen?
          Ich muss jetzt Orgametril nehmen und naechste Woche darf ich wieder zum Gynäkologen...
          Die Regel ist deutlich schwächer mit den Tabletten.
          Mal schaun, was nächste Woche rauskommt.

          Gruss,

          Gabi

          Kommentar


          • RE: Gebärmutterschleimhaut...


            Hallo Gabi,

            ich muss heute wieder zur US-Kontrolle, ob die Schleimhaut nach der letzten Regel genau so dick ist.

            Behandlung hatte ich in der Zwischenzeit keine, habe aber auch keinerlei Auskünfte irgendwo anders bekommen oder gefunden.
            Du bist die einzige ebenfalls Betroffene, die ich bisher gefunden habe.

            Trotzdem werde ich heute meine Gynäkologin wegen Medikamenten fragen, wäre mir lieber als eine Ausschabung.

            Ich hoffe du schaust ab und zu mal hier rein, die Zeit vergeht so schnell..

            Lg.
            Lory

            Kommentar