• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stinke während der Regel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stinke während der Regel

    Hallo,
    bei diesen sommerlichen Temperaturen, stinke ich trotz 2x täglich duschen immer stark , wenn ich meine Regel habe. Trotz o.b. kommt immer etwas auf die Slipeinlage und das müffelt dann. Was kann ich tun, damit ich nicht rieche?
    Auf der Arbeit habe ich aber keine Möglichkeit zu duschen....
    Gibt's größere Tampons als Super plus, die nichts durchlassen? Oder was macht ihr in diesen Tagen?


  • RE: Stinke während der Regel


    vielleicht häufiger den tampon wechseln? was anderes fällt mir nicht ein.

    Kommentar


    • RE: Stinke während der Regel


      a) Schlüpfer mit Lüftung.
      b) Tampons auch unter den Achseln tragen.
      c) Unter einen Eimer Deo duschen.

      Kommentar


      • RE: Stinke während der Regel


        Tampon alle stunde wechseln, sollte reichen, und meistens riecht man sich selber stärker als andere es riechen.
        Aber ansonsten kann ich auch nur Babyfeuchttücher oder Vionelltücher für zwischendurch empfehlen........

        Kommentar



        • Manchmal ist weniger mehr


          Mir ist schon mal empfohlen worden, nicht "ständig" mit Seife und Deo zu hantieren, damit ich "gut rieche". Frau zerstört damit die gesunde/natürliche Schutzfunktion des eigenen Körpers und macht sich anfällig für alle möglichen Keime, die dann die Geruchsbildung verstärken.

          Verfahre nach dem Motto "weniger ist mehr" und benutze in der Hauptsache klares Wasser zum Waschen (nach Möglichkeit auch während der Regel nicht mehr als 2 mal am Tag).

          Ich kenne noch die Zeit, in der Frau einzig Binden nahm, wenn die Regel kam (konsivatives Elternhaus!). Mir wäre es oberpeinlich gewesen, wenn man mir hätte anriechen können, wann ich diese dicken Binden mit mir herum trug. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich in dieser Zeit irgendwie auffällig gerochen habe (mag aber auch eine Art Verdrängung sein, die mich das glauben macht - bin schon über 40).

          Es sollte niemals unangenehm riechen, wenn Du blutest. Frisches Blut riecht nicht. Ich habe allerdings festgestellt, dass manche Slipeinlagen heutzutage ziemlich "geruchsfördernd" wirken, selbst wenn sie nicht im Zusammenhang mit einer Blutung benutzt werden. Wattebäusche (vor dem Scheidenausgang, in dem ein Tampon steckt) zur Sicherheit bevorzuge ich derzeit. Die sind eindeutig dezent zu tragen und können problemlos beim Toilettengang entsorgt/gewechselt werden. Wenn frau zu dieser sommerlichen Zeit ausreichend trinkt(!), dürfte der Gang zum WC sowieso öfters erfolgen.

          Grüße
          Anke

          Kommentar