• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lusttröpfchen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lusttröpfchen

    Frage:

    Kann man die Bildung des Lusttröpfchens beeinflussen? So wie es aussieht, findet die Bildung ja nicht bei jedem Mann statt, oder?
    In bestimmten Situationen wäre es sicherlich besser, wenn dieses Tröpfchen nicht da wäre. So könnte man z.B. auf ein Kondom verzichten, wenn man das nicht will.


  • RE: Lusttröpfchen


    Hallo,

    nee beeinflussen kannste das glaube ich nicht. Wenn er kommt dann kommt er. Es sei denn Du findest sowas wie ein "Steuerungsmechanismus" beim Tantra (Margot Anand hat darüber ein sehr fundiertes und "wissenschaftl. Buch" geschrieben) aber selbst dann ist da glaube ich keine 100% Gewissheit ob es klappt.
    Dazu kommt, dass es sein kann, dass in dem Tröpfchen, wenn es dann da ist, nicht unbedingt Sperma sein muß, das befruchtungsfähig ist und es kommt auch drauf an wann die Partnerin in ihrer fruchtbaren Phase ist. Es ist in der Tat so, dass nicht jeder Mann einen Lusttropfen erlebt. Die meisten die ihn "haben" spüren ihn sowieso nicht. Lieber Kondome oder andere Verhütungsmittel nutzen, wenn keine Kinder geplant sind.
    Gruß

    Kommentar