• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unfruchtbar durch schweres Tragen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unfruchtbar durch schweres Tragen?

    Hallo!

    Ich (w. 22) habe neulich mal bei einem Umzug geholfen.
    Allerdings hat man mir nicht zugetraut, auch schwere Dinge zu tragen, wobei ich schon ganz gut einschätzten kann, wann mir etwas zu schwer wird. Ein Kasten Fanta will ja auch in meine Wohnung, und da kann ich ja auch nicht immer um Hilfe rufen :-)
    Habe dann zu hören bekommen, ich wolle doch bestimmt mal Kinder bekommen und solle deshalb nicht so schwer heben.
    Stimmt das?

    Danke und Grüße
    Mara


  • RE: Unfruchtbar durch schweres Tragen?


    wüßte nicht, was das schwere heben konkret damit zu tun haben sollte. wenn man zu schwer hebt kann man sich allerdings einen leistenbruch zuziehen, der hat aber auch nix mit der fruchtbarkeit zutun. wenn es also im rahmen bleibt, sehe ich keine probleme für die geschlechtsorgane und die fruchtbarkeit.
    ich selbst hebe regelmäßig sehr schwere sachen , obwohl ich einen leistenbruch als kind hatte und es ist nie was passiert.

    viele grüße

    Kommentar


    • RE: Unfruchtbar durch schweres Tragen?


      Ich wüßte ebenfalls nicht, dass in Bezug auf schweres Tragen die Fruchtbarkeit nachlassen könnte. Das ist m.E. Quatsch. Das einzige ist, das schweres Tragen sich auf die Gebärmutter auswirken kann, aber auf die Fruchtbarkeit?? Auch beim googeln konnte ich nichts derartiges finden!

      Kommentar


      • RE: Unfruchtbar durch schweres Tragen?


        Danke für die Antworten.
        Wie kann sich daß denn auf die Gebärmutter auswirken?

        Gruß
        Mara

        Kommentar