• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Meine Freundin nimmt die Pille nicht zu Ende

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine Freundin nimmt die Pille nicht zu Ende

    Eine Freundin von mir hat letztens etwas gemacht, von dem ich behaupte, dass es absolut schädlich ist, sie aber das Gegenteil meint. Sie nimmt die Pillle , aber einige Tage bevor sie Pillenpause hat, speichert ihr Körper Wasser und hat hat sehr starke Brustschmerzen etc. Ich habe ihr geraten, die Pille zu wechseln, aber sie meinte, die Pille wäre ansonsten OK, nur dass sie eben eine Woche lang wie aufgeblasen durch die Gegend läuft. Jetzt macht sie es seit ein paar Wochen so, dass sie nicht wartet bis die Packung leer ist, sondern drei-vier Tage davor mit der Pille aufhört und die Pillenpause früher erzwingt. Somit meint sie hätte sie weniger Tage diese Wasseransammlungen und es gehe ihr besser. Das ist doch bestimmt gefährlich oder? Und schwanger werden kann sie sicher so auch?


  • RE: Meine Freundin nimmt die Pille nicht zu Ende


    man kann von einem streifen bis zu 7 stück weglassen (bei einphasigen pillen) und der schutz bleibt gegeben. gefährlich ist es folglich nicht, aber wie gesagt, nur bei einphasigen pillen.

    besser wäre wohl, die pille zu wechseln. petibelle beugt z.b. wassereinlagerungen recht gut vor. mal vom fa beraten lassen. denn so könnte deine freundin vielleicht mal durcheinanderkommen mit den wochentagen und die pause versehetlich verlängern, das wäre gefährlich. sie macht aber doch nur 7 tage pause , oder, v erlängern darf man die nämlich nicht.

    Kommentar