• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?

    Hallo,

    meine freundin hat vor einiger Zeit vergessen Ihre Pille zu nehmen, wodurch sie erst einen Zyklus warten musste damit wir wieder geschützen Sex zusammen haben können.

    Leider haben wir uns trotzdem dazu hinreissen lassen (ungeschützten) Sex zu haben, allerdings bin ich nicht in ihr gekommen, aber sie hat trotzdem einen tag später die "pille danach" genommen.

    Ein paar Tage später haben wir dann mit Kondom miteinander geschlafen, was leider prompt gerissen ist. Allerdings hatte ich vorher meinen Orgasmus eindeutig "außerhalb" von ihr. die Frage ist nun wie wahrscheinlch eine Befruchtung ist wenn ich vorher schon einmal gekommen bin und zum Zeitpunkt als das Kondom gerissen ist keinen Orgasmus hatte. Also höchstens Lusttropfen oder ähnliches..

    Ich bin sehr nervös, mache ich mir zu Unrecht solche Sorgen?

    Danke im vorraus für eure Hilfe..


  • RE: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?


    Hallo Markus,

    das läßt sich nun so wirklich nicht genau sagen. (Nur zum Verständnis: Sollte das in der 3. Zeile "ungeschützt" statt "geschützt" heißen?). Es hängt auch davon ab, welche Pille (welcher Tag) Ihre Freundin vergessen hat, wann sie das nachgeholt hat und ob sie die Packung zu Ende genommen hat, nachdem sie die Pille danach genommen hat. Und was sind ein "paar Tage" nach der Pille danach? Ganz sicher kann man bei so einem Durcheinander nicht sein. Wieviel Zeit ist denn schon verstrichen, seit dem Reißen des Kondoms? Nochmal die Pille danach nehmen ist natürlich eine Möglichkeit (wenn's von der Zeit her noch reicht), aber das ist sicherlich für den Körper alles andere als gut.
    Viel mehr fällt mir nicht dazu ein, außer dass ich hoffe, dass Sie beide daraus vernünftige Konsequenzen für die Zukunft ziehen.

    Liebe Grüße
    Degi

    Kommentar


    • RE: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?


      Also dafür die Pille danach nochmal zu nehmen ist es zu spät und ja, sie hat die packung nach der Pille danach zuende genommen.

      Es war genau 1 Woche zwischen der Pille danach und dem reissen des Kondoms, aber ich dachte das wäre in sofern unwichtig, da die Pille danach sowieso nur rückwirkend wirkt.

      Das die Möglichkeit besteht ist mir klar, das durch die "Pille danach" die erste Dummheit so gut wie ausgeschlossen sein müsste auch.

      Nur wie wahrscheinlich es bei dem beschriebenen Fall mit dem geplatzten Kondom ist würde ich gerne wissen..

      Kommentar


      • RE: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?


        Wie ist denn der Zyklus Deiner Freundin? Eher regelmäßig oder unregelmäßig. Mit Pille sollte er regelmäßig sein, also sagen wir mal 28 Tage. Wenn Das Kondom ca. in der Mitte des Zyklus, also ca. 12-14 Tag nach Beginn der Periode gerissen ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft höher als z.B. zum Ende des Zykluses.

        Hoffe ich konnte Dir helfen.

        Gruß, TinaW.

        Kommentar



        • RE: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?


          Hi Tina,

          sie meinte es wäre innerhalb der "fruchtbaren Phase" gewesen. Nur müßte es doch relativ unwahrscheinlich das was passiert ist wenn ich kurz davor "außerhalb" von ihr gekommen bin und danach -beim reissen des Kondoms- überhaupt nicht. Oder?

          Kommentar


          • RE: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?


            Hi Markus,

            eigentlich schon, aber das hats eben alles schon gegeben, ich will Euch aber nicht beunruhigen.... Wie lange nimmt Deine Freundin denn schon die Pille. Je länger sie eingenommen wurde, desto geringer ist ja nunmal die Wahrscheinlichkeit bei einem "Ausrutscher" schwanger zu werden.

            Also ich würde mir an Eurer Stelle keine Sorgen machen, da müßte es wirklich schon saudumm zugehen und da gehen " wir" jetzt einfach mal nicht von aus, o.k.?

            Ich hab übrigens schon ähnliches erlebt und das ist auch "gut" gegangen...

            Gruß, Tina

            Kommentar


            • RE: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?


              Ach die nimmt sie schon seit mind. 7-8 Jahren. Wäre ja schonmal ein gutes Zeichen..

              Ihre regel müßte theorethisch am Wochenende kommen, wenn nicht kann ich mir anfangen Sorgen zu machen. Allerdings hab ich gelesen das sich das durch die pille danach um bis zu 5 tagen verzögern könnte

              Kommentar



              • RE: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?


                Also, ich denke, dass das nicht ganz richtig ist. Bei vielen Pillen findet ja gar kein Eisprung statt. Es gibt da gar keine frunchtbaren Tage. Da müsste man nun genauer wissen, welche Pille eingenommen wurde. Durch das Vergessen einer Pille kann es dann doch zum Eisprung kommen. Und da macht es eben auch etwas aus, ob die Pille ganz am Anfang vergessen wurde oder am Ende. Ich denke aber, dass durch die Einnahme der Pille danach und dem Weiternehmen der Pille das Risiko relativ gering sein dürfte. Ich drücke Ihnen jedenfalls die Daumen, dass nichts passiert ist.

                Schönen Abend noch.
                Degi

                Kommentar


                • RE: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?


                  Also die Pille die sie nimmt heisst "Monostep", hilft das irgendwie weiter?

                  Danke im vorraus..

                  Kommentar