• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlecht riechender Ausfluss

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlecht riechender Ausfluss

    Hallo,

    Mein Problem ist folgendes:

    Ich habe, wenn ich jetzt zurückblicke, schon seit ca 5 Monaten einen merkwürdigen Ausfluss, welcher eher dickflüssig und weiß ist. Dieser riecht sehr schlecht. Er riecht Fischig und unsauber.




    Mir ist erst spät klar geworden, dass etwas nicht stimmt, weil ich es anfangs, denke ich, einfach nicht wahr haben wollte.

    Doch irgendwann hab ich gemerkt dass es nicht weg geht und versucht auf den Geruch zu achten und festzustellen, ob er eventuell nicht dauerhaft anhält.

    Doch es hat sich nichts verändert.




    Ich habe die Lust am Geschlechtsverkehr verloren und fühle mich mit der Zeit immer weniger wohl in meiner Haut.

    Ich verliere mein Selbstbewusstsein und bin wirklich verzweifelt.




    Als dann endlich mein Frauenarzt Termin zur Kontrolle Anstand, (auf den man ja leider ein halbes Jahr warten muss), hatte ich wirklich die Hoffnung, die Ärztin würde mir helfen, mein Problem zu lösen. Ich war mir zu 100% sicher, sie würde mir sagen, dass ich eine Infektion oder etwas bakterielles habe, denn ich habe mich informiert und viel gelesen..

    ich kenne meinen Geruch und weiß dass etwas nicht stimmt.




    Jedenfalls, habe ich meiner Frauenärztin detailliert von meinem Problem berichtet und sie hat mich untersucht.

    Ich habe ihr auch gesagt dass ich einige Zeit zuvor, Geschlechtsverkehr ohne Kondom hatte.

    Sie hat mich untersucht und mir anschließend gesagt, ich hätte einen perfekten ph-wert und alles sei gut. Sie sagte, ich würde mir einbilden, dass ich unsauber rieche und der Ausfluss sei normal, eventuell weil ich die Pille abgesetzt habe.




    Ich habe mich natürlich gefreut und ab diesem Zeitpunkt irgendwie versucht einzureden, dass die Ärztin Recht haben muss und dass ich mich vielleicht zu viel auf den Geruch fixiere. Doch leider hat sich nichts verändert. Im Gegenteil..




    Ich habe ein paar Tage nach meinem Arzt Termin Geschlechtsverkehr gehabt und es kam noch schlimmer.

    Nachdem er in mir war, roch es noch extremer. Es roch noch fischiger und der Geruch war nicht zu verdecken. So, hatte ich den Geruch vorher noch nie gerochen. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen.

    Ich habe ihm schnell angemerkt, dass die Lust vergangen war. Mir sowieso...




    Ich brauche Ihre Hilfe!

    Ich möchte, dass alles so wird, wie es früher war, wo ich mich sauber und wohl gefühlt habe.

    Ich möchte, dass mich jemand versteht und mir helfen kann, dieses Problem wegzukriegen.

    Was könnte das Problem sein? Und könnte es eine Geschlechtskrankheit sein? Auf was sollte ich mich testen lassen?




    Wenn sie mich irgendwie beraten können, mir Tipps geben können, wie ich vorgehen soll, wäre ich Ihnen sehr dankbar.


  • Re: Schlecht riechender Ausfluss

    Hallo,

    hier kann ich nur unbedingt zu einer umfassenden Abstrich- und Laboruntersuchung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schlecht riechender Ausfluss

      Hallo,
      vielen Dank für Ihre Antwort.
      Der Abstrich, der zur normalen Kontrolluntersuchung gehört, wurde gemacht.
      Was zählt denn zu der umfassenden Abstrich - und Laboruntersuchung?

      Kommentar


      • Re: Schlecht riechender Ausfluss

        Laboruntersuchung auf diverse Keime.

        Kommentar