• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Regelmäßige Blutungen nach Jahren Cerazette

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Regelmäßige Blutungen nach Jahren Cerazette

    Hallo Dr. Scheufele,
    ich bin mit meiner momentanen Verhütungssituation ziemlich verzweifelt und möchte Sie diesbezüglich um Rat fragen.

    Seit ich 16 Jahre alt bin nehme ich die Pille Cerazette, inzwischen bin ich 23. Aufgrund einer Blutgerinnungsstörung kommt für mich nur die östrogenfreie Pille in Betracht.

    Die ersten Jahre hatte ich absolut keine Probleme mit der Pille, seit knapp 1,5 Jahren dafür umso mehr. Neben unreiner Haut, Haarausfall und Stimmungsschwankungen habe ich zunehmend Zwischenblutungen. Mittlerweile ist es so extrem, dass ich für eine Woche starke Blutungen habe, dann zwei Wochen Ruhe habe und im Anschluss wieder Blutungen bekomme und immer so weiter. Ich war schon beim Gynäkologen, wirklich zufrieden bin ich mit den Behandlungsvorschlägen allerdings nicht. Mir wurde der Wechsel zur Hormonspirale empfohlen, die Kupferspirale wurde nach einer Untersuchung bei mir ausgeschlossen. Prinzipiell habe ich gegen die Hormonspirale nichts einzuwenden, habe allerdings große Bedenken bezüglich der Nebenwirkungen bzw. der Besserungsaussichten. So wurde mir gesagt, dass es auch mit der Hormonspirale weiterhin zu (starken, regelmäßigen) Blutungen kommen kann, gerade da ich jetzt schon mit der Cerazette Probleme habe, die wohl hormonell ähnlich zusammengesetzt ist wie die Hormonspirale. Der Wechsel wäre quasi nur ein Versuch.
    Denken Sie, dass es sinnvoll wäre zur Hormonspirale zu wechseln, oder dass die Wahrscheinlichkeit bezüglich der häufigen Blutungen zu groß ist? Durch meine Blutgerinnungsstörung bin ich bei den Verhütungsmitteln leider recht eingeschränkt.

    Ich hoffe Sie können mir helfen!

    Gruß, zunsi


  • Re: Regelmäßige Blutungen nach Jahren Cerazette

    Hallo,

    ich würde hier eher zu hormonfreier Verhütung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar